Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: Diebstahl aus Pkw und sechs Unfälle mit einem verletzten Radfahrer

Aalen (ots) - Aalen-Fachsenfeld: Diebstahl aus Pkw

Aus einem unverschlossenen Pkw, der wohl in einer ebenfalls unverschlossenen Garage abgestellt war, wurde das darin befindliche Bargeld entwendet. Der Diebstahl wurde am Donnerstagmorgen gegen 6.35 Uhr festgestellt.

Hüttlingen: Bauzaun beschädigt Pkw

Im Bereich Abtsgmünder Straße/Goldshöfer Straße fuhr am Mittwochabend ein Pkw-Fahrer gegen 23.25 Uhr gegen einen in die Fahrbahn ragenden Bauzaun. Offensichtlich war der Zaun durch den Wind umgeworfen worden. Der Sachschaden wird auf rund 800 Eurogeschätzt.

Aalen: Geparkten Pkw beschädigt und geflüchtet

Ein Fahrzeug streifte am Mittwoch, in der Zeit zwischen 18 Uhr und 19.45 Uhr einen am rechten Fahrbahnrand der Alten Heidenheimer Straße geparkten Pkw. An dem wurde der linke Außenspiegel abgerissen Schaden von ca. 800 Euro angerichtet. Hinweise auf den Verursacher bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240.

Oberkochen: Radfahrer leicht verletzt

Am Mittwochmachmittag wurde gegen 16 Uhr ein 16-jähriger Radfahrer im Einmündungsbereich Aalener Straße/Bühlstraße von einer 21-jährigen VW-Fahrerin angefahren und leicht verletzt. Der Sachschaden der dabei entstand, beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Aalen-Unterkochen: Lkw streift Pkw

Als der Fahrer eines Paketlieferdienstes am Mittwoch gegen 16 Uhr rückwärts aus einer Sackgasse zur Otto-Hahn-Straße ausfuhr, streifte er mit seinem Trittbrett einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Auf 2000 Euro wird hier der Schaden geschätzt.

Essingen: Aufgefahren

Auf der B 29 kam es am Mittwoch gegen 15.10 Uhr aufgrund eines Rückstaus kurz vor der westlichen Zufahrt ins Gewerbegebiet Dauerwang vor der dortigen Ampel zu einem Auffahrunfall. Dabei entstand Sachschaden von rund 2000 Euro.

Neresheim: Unvorsichtig ausgeparkt

Beim Ausparken beschädigte ein Pkw-Fahrer am Mittwoch gegen 10.15 Uhr auf der Kösinger Straße einen dort abgestellten Pkw. Dabei entstand Sachschaden von knapp 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: