Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: zwei Unfälle am Mittwochvormittag in Neresheim und Lorch

Aalen (ots) - Neresheim: Ausparkunfall

In der Kösinger Straße fuhr am Mittwochvormittag ein Pkw-Fahrer beim Ausparken gegen einen geparkten Pkw. Dabei entstand kurz nach 10 Uhr ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

Lorch: Unfallflucht im Gegenverkehr

Auf der Bundesstraße 297 stießen am Mittwochmorgen zwei Pkw im Begegnungsverkehr zusammen. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle ohne sich zu erkennen zu geben. Er richtete am Pkw seines Unfallgegners einen Schaden von etwa 1000 Euro an. Der Unfallflüchtige befuhr die Bundesstraße bergaufwärts. Als er eine Linkskurve kurz nach Ortsende schnitt, streifte er gegen 6.45 Uhr den entgegen kommenden Pkw. Beide Außenspiegel brachen, die gesplitterten Teile trafen auch noch den nachfolgenden Pkw, dessen Lack noch auf Schäden untersucht werden muss. Der Unfallverursacher fuhr in Richtung Göppingen weiter. Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Fahrzeug, bei dem es sich um einen silbernen BMW, eventuell Typ 3 handeln könnte. Die Polizei bittet Personen, die wissen, dass ein solches Fahrzeug zur Unfallzeit dort unterwegs war und diejenigen, die einen auf der linken Seite unfallbeschädigten Pkw BMW kennen, sich unter Telefon 07171/3580 bei der Polizei in Schwäbisch Gmünd zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: