Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle und Unfallfluchten, Handydiebstahl in Schule in CR, Feuerwehreinsatz in Braunsbach, Sachbeschädigung in Gaildorf

Aalen (ots) - Crailsheim: Unachtsam Tür geöffnet

Eine 47 Jahre alte Ford-Fahrerin befand sich am Montag, gegen 10.00 Uhr, auf einem Tankstellengelände in der Ellwanger Straße. Als sie aussteigen wollte öffnete sie unvorsichtig die Autotür. Zeitgleich kam von hinten ein 29 Jahre alter Fahrer eines Klein-Lkws. Die Tür des Focus prallte gegen die Seite des Klein-Lastwagens. Hierbei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 2.000 Euro.

Crailsheim: Früh übt sich - 7-Jähriger verursacht Unfall auf Parkplatz

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Schönebürgstraße ereignete sich am Montagabend, kurz nach 19.00 Uhr, ein Unfall, der von einem sieben Jahre alten Buben verursacht wurde. Die Mutter des Kindes ging zum Einkaufen und ließ den Sprössling im Auto zurück. Den Fahrzeugschlüssel steckte im Zündschloss. Um die Wartezeit zu verkürzen setzte sich der Bub auf den Fahrersitz und drehte den Autoschlüssel, um das Autoradio einzuschalten. Hierbei drehte er zu weit und startete schließlich das Auto. Das Auto, ein Peugeot, bei dem der Rückwärtsgang eingelegt war, setzte sich daraufhin in Bewegung und prallte auf einen gegenüber parkenden Opel. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beträgt insgesamt circa 1.500 Euro.

Crailsheim: Unfallflucht - Passat nach Unfall beschädigt

Beim Ein- oder Ausparken wurde in der Zeit zwischen Freitagmittag und Montagnachmittag ein in der Spitalseestraße parkender VW Passat beschädigt. Der Besitzer hat den Schaden, der sich entlang der Fahrerseite befindet, erst am Montagnachmittag entdeckt. Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor. Der Schaden beträgt circa 1.000 Euro.

Crailsheim: Handydiebstahl in Schule

Am Montag, zwischen 10.10 und 10.30 Uhr, wurde in einer Schule in der Breslauer Straße ein Handy einer 9-Jährigen Schülerin entwendet. Das Mobiltelefon befand sich in einer Jacke, die an der Garderobe außerhalb des Klassenzimmers hing. Der Wert wurde mit 80 Euro beziffert. In diesem Zusammenhang weißt die Polizei abermals darauf hin, dass Handys von Schülern in der Schultasche und nicht in der Jackentasche, die sich außerhalb des Klassenzimmers befindet, aufbewahrt werden sollen.

Crailsheim: Beim Einparken Auto beschädigt

Am Montagnachmittag, gegen 15.00 Uhr, beschädigte ein 80 Jahre alter Audi-Fahrer im Mittleren Weg beim Einparken einen parkenden VW. Der Schaden beträgt circa 2.500 Euro.

Gemarkung Ilshofen: Lkw-Fahrer flüchtete nach Unfall

Auf der Landesstraße Ilshofen - Crailsheim, zwischen der Abzweigung Kirchberg und Unterschmerach, ereignete sich am Montagabend, gegen 22.45 Uhr, ein Unfall, bei dem ein Lkw flüchtete. Der unbekannte Fahrer eines Lastzuges überholte einen stehenden Lkw, der mit einem technischen Defekt liegen geblieben war. In diesem Moment kam ihm eine 50 Jahre alte Opel-Fahrerin entgegen, die, um einen Unfall zu vermeiden eine Vollbremsung durchführen musste. Auf der nassen Fahrbahn kam sie von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Leitpfosten, bevor sie im Straßengraben zum Stehen kam. Der Schaden beträgt circa 50 Euro. Der Lkw-Fahrer nahm mit der Opel-Fahrerin noch Kontakt auf und gab an, dass er sein Fahrzeug wenden und zur Unfallstelle zurückkehren will. Er fuhr jedoch in Richtung Crailsheim davon, ohne seine Personalien anzugeben. Es ist nur bekannt, dass sowohl das Zugfahrzeug als auch der Anhänger einen Planenaufbau hatte. Das Polizeirevier Schwäbisch, Tel.: 0791/400-0, bittet um Hinweise zu dem Unfall.

Braunsbach: Verpuffung eines Ölofens führte zu Feuerwehreinsatz

Am Montagabend, kurz nach 18.00 Uhr, rückte die Feuerwehr Braunsbach mit 24 Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen aus. Ursache war, wie sich herausstellte, eine Verpuffung in einem Ölofen in der der Straße Kirchsteige. Ein Brand entstand nicht, es kam lediglich zu einer Verrauchung im Inneren der Wohnung.

Gaildorf: Ein Leichtverletzter nach Vorfahrtsverstoß

Am Montagmorgen, gegen 09.45 Uhr fuhr ein 70 Jahre alter Ford-Fahrer auf der Robert-Bosch-Straße in Richtung Hauptstraße. An deren Einmündung wollte er nach links abbiegen und übersah hierbei einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 76 Jahre alten Mercedesfahrer. Bei dem Unfall wurde der Mercedes-Fahrer leicht verletzt. Der Unfallschaden beträgt circa 8.000 Euro.

Gaildorf: Vorfahrt missachtet

Ein Mercedesfahrer (Alter nicht bekannt) stieß am Montagnachmittag, kurz nach 16.00 Uhr, in der Gartenstraße mit einem 26 Jahre alten Lkw-Fahrer zusammen. Der Mercedes-Fahrer wollte vom Parkplatz eines Discounters auf die Gartenstraße einfahren und missachtete die Vorfahrt des Lkws. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von circa 8.000 Euro.

Ilshofen: Auf stehendes Fahrzeug aufgefahren

An der Einmündung der Kreisstraße von Oberaspach in die Landesstraße Ilshofen - Wolpertshausen fuhr am Montag, gegen 14.40 Uhr, ein 43 Jahre alter Opel-Fahrer auf einen bereits stehenden Peugeot einer 71 Jahre alten Fahrerin auf. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Gaildorf: Autoscheibe aufgeschnitten - Zeugen gesucht

Mit einem scharfen Werkzeug hat am Montagmittag, zwischen 13.00 und 15.00 Uhr die Kunststoffheckscheibe eines auf den Kocherwiesen parkenden Smart beschädigt. Der Schaden beträgt circa 700 Euro. Die Polizei in Gaildorf sucht Zeugen zu dem Vorfall.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: