Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Backnang - Umfangreiche Spielhallenkontrollen

Aalen (ots) - Im Rahmen einer gemeinsamen Kontrollaktion mit Vertretern der Stadt Backnang, eines Sachverständigen für Geldspielgeräte, sowie Beamte der "Finanzkontrolle Schwarzarbeit" vom Hauptzollamt Stuttgart, wurden am vergangenen Samstag, zwischen 13:00 und 18:30 Uhr, Spielhallen und einzelne Gaststätten im Stadtgebiet Backnang überprüft. Da bei der letzten Kontrollaktion im Mai 2013 in allen Spielhallen ausnahmslos Mängel festzustellen waren, sind seinerzeit insgesamt 132 Ordnungswidrigkeiten-Verfahren eingeleitet worden. Bei der jetzigen Überprüfung wurde das Augenmerk auf die Einhaltung des Jugendschutzes, die gewerberechtlichen Vorschriften, die Spielverordnung und auf die Bestimmungen zum neuen Landesglücksspielgesetz gelegt.

Erfreulicherweise, so die Feststellung der Kontrollkräfte, wurden die neuen Vorschriften seitens der Spielhallenbetreiber größtenteils ordnungsgemäß umgesetzt. So wurden heuer wurden lediglich 20 Verstöße festgestellt. Ein Spielhallen-Betreiber hatte offensichtlich nichts dazugelernt und gleich drei Geldspielautomaten ohne gültige Zulassung aufgestellt. Diese Geldspielautomaten, so die Ermittlaungen, wurden acht Tage ohne gültige Zulassung betrieben. In diesem Fall wird versucht den Gewinn für diesen Zeitraum in Höhe von ca. 8.000.- EUR einzutreiben. Die Finanzermittler des Polizeipräsidiums Aalen wurden bereits informiert und stehen mit der Stadt Backnang diesbezüglich in Verbindung.

In einer Gaststätte besteht der Verdacht, dass ein Geldspielgerät neun Monate ohne gültige Zulassung betrieben wurde. Um dies zu untermauern, müssen jedoch noch weitere Ermittlungen getätigt werden.

Insgesamt konnte festgestellt werden, dass die Kontrollen ihre Wirkungen zeigen und die Vorschriften seitens der Aufsteller und Spielhallenbetreiber besser eingehalten werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 -110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: