Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Oberkochen: Vorfahrt nicht beachtet Backnang: Trickdiebstahl in der Innenstadt

Aalen (ots) - Oberkochen: Vorfahrt nicht beachtet

Am Freitag, gegen 12.15 Uhr, wollte eine 24 Jahre alte Ford-Fahrerin von einem Grundstück auf den Kapellenweg einfahren. Sie übersah hierbei einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigen 33 Jahre alten Opel-Fahrer. Die beiden Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Schaden beläuft sich auf circa 8.000 Euro.

Backnang: Trickdiebstahl

Eine 73 Jahre alte Frau wurde am Freitagmorgen, gegen 10.40 Uhr, Opfer einer Trickdiebin, die sich in der Grabenstraße aufhielt. Die Seniorin wurde von einer jüngeren Frau angesprochen, die angab für Kinder zu sammeln. Die Täterin führte eine Liste mit sich, auf der man sich eintragen soll. Die gutgläubige Spenderin holte einen 5 Euro Schein aus ihrem Geldbeutel. Die Täterin umarmte die Frau überschwänglich. Im Nachhinein stellte das Opfer fest, dass ihr bei der "Dankaktion" 150 Euro aus dem Geldbeutel entwendet worden waren. Die Täterin wurde wie folgt beschrieben: Circa 30 - 35 Jahre alt, Südosteuropäerin, circa 1,60 Meter groß, schlank, dunkler Teint, mit zwei silbernen Eckzähnen im Oberkiefer. Sie sprach gebrochen deutsch in unvollständigen Sätzen. Die Frau trug einen dunklen langen Stoffmantel und ein dunkles Kopftuch.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: