Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Bereich Rems-Murr-Kreis: u.a. Unfallbeteiligter gesucht, Reifen aufgeschlitzt, Unfälle mit 27.500 Euro Gesamtschaden

Aalen (ots) - Weinstadt: Aus Unachtsamkeit aufgefahren

9.500 Euro Schaden verursachte eine 23-jährige Audi-Fahrerin am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 29, Höhe der Ausfahrt Beinstein. Die junge Frau, die Richtung Stuttgart fuhr, erkannte gegen 7.20 Uhr zu spät, dass sich vor ihr der Verkehr verlangsamte und fuhr auf den Passat eines 21-Jährigen auf.

Waiblingen: Auf Rettungswagen aufgefahren

Einen Auffahrunfall an der Ampelanlage an der Kreuzung Schmidener Straße/Wasserstubenweg verursachte am Freitag, gegen 9 Uhr ein 79-Jähriger. Der ältere Herr fuhr auf einem vor ihm stehenden Rettungswagen auf, der von einem 28-Jährigen gelenkt wurde. Der Schaden beträgt circa 5.000 Euro.

Plüderhausen: VW contra Renault

Unachtsam war eine Postzustellerin, die am Freitagvormittag, gegen 11.20 Uhr vom Fahrbahnrand in der Adelberger Straße losfuhr. Sie übersah hierbei einen 23-jährigen Renault-Fahrer, sodass es zum Zusammenstoß kam. Auf 5000 Euro wird der entstandene Schaden geschätzt.

Rudersberg: Reifen aufgeschlitzt

Ein Unbekannter machte zwei Reifen eines Opels unbrauchbar, der in der Rathausstraße abgestellt war. Der Täter schlitzte die Reifen vermutlich mit einem Messer auf, wobei der Schaden auf circa 150 Euro beziffert wird. Der Tatzeit der Sachbeschädigung dürfte zwischen Donnerstag 18.30 Uhr und Freitag 8.20 Uhr gelegen haben.

Murrhardt: Parkunfall - Unfallbeteiligter gesucht

Ein Lenker eines silbernen Mercedes Kombi fuhr am Donnerstag, gegen 10.15 Uhr auf dem Parkplatz eines Baufachmarktes in der Straße Am Zeil ein kurzes Stück rückwärts, um einem weiteren Auto ein Ausparken zu ermöglichen. Dabei kollidierte er mit einem hinter ihm stehenden Pkw Audi. Bei einer Vorortbesichtigung wurden zunächst keine Sachschäden erkannt, weshalb sich die Beteiligten keine Personalien notierten. Der Mercedesfahrer, ein ca. 55-60-jähriger Mann, wird nun gebeten, sich mit dem Polizeiposten unter Tel. 07193/352 in Verbindung zu setzen, da nun entgegen der ursprünglichen Annahme festgestellt wurde, am unfallbeteiligten Pkw Audi Schaden entstanden ist.

Backnang: Auffahrunfall

Ein 31-Jähriger Lenker eines VW Passat befuhr am befuhr am Freitag gegen 8.30 Uhr von Oppenweiler kommend die Emmener Straße. An der Maubacher Höhe übersah er ein Stauende und fuhr auf ein Fahrzeug-Gespann auf. Hierbei verursachte er einen Sachschaden in Höhe von 8000 Euro.

Rückfragen bitte an

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: