Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Schwäbisch Gmünd: vier Wohnwagen aufgebrochen, sieben Pkw beschädigt, ein Sachschadenunfall

Aalen (ots) - Schwäbisch Gmünd: Vier Wohnwagen aufgebrochen

Insgesamt vier Wohnwagen, die von Tunnelarbeitern bewohnt werden, wurden von einem Unbekannten aufgebrochen und durchsucht. Der Einbruch wurde am Sonntagabend gegen 21.45 Uhr bemerkt, als einer der Bewohner seinen Wohnwagen, in der Lorcher Straße betrat. Außer einigen Lebensmitteln im Wert von rund 20 Euro wurde nichts entwendet. Der Täter schaltete zur Tatbegehung offenbar den Strom ab, der sowohl den Bewegungsmelder, als auch die Heizung mit Strom versorgt. Nachdem das Innere des Wohnwagens noch warm war, wird davon ausgegangen, dass der Einbruch nur kurze Zeit vor Betreten des Bewohners verübt wurde. Insgesamt richteten der oder die Täter einen Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Bislang sechs beschädigte Fahrzeuge bekannt

In der Zeit zwischen 1.30 Uhr und 14 Uhr am Sonntag beschädigten Unbekannte in der Gmünder Innenstadt insgesamt sechs Fahrzeuge. An den Pkw, die im Milchgässle, der Kornhausstraße, der Kapuzinergasse, der Franziskanergasse und der Rinderbachergasse abgestellt waren, brachen die Täter jeweils einen Außenspiegel ab. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder weitere Geschädigte werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 zu melden.

Schwäbisch Gmünd: Fahrzeug durch Fußtritt beschädigt

Auf rund 1500 Euro wird der Schaden geschätzt, der durch einen Fußtritt gegen ein Fahrzeug verursacht wurde, das auf einem Parkplatz Im Weidach abgestellt war. Die Tatzeit liegt zwischen Samstagabend 19 Uhr und Sonntagvormittag 11.45 Uhr. Am Samstagabend fand in der nur wenige Meter entfernten Gemeindehalle Herlikofen eine Faschingsveranstaltung statt.

Schwäbisch Gmünd: Parkplatzrempler

Beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein unbekannter Autofahrer zwischen Samstagabend 21 Uhr und Sonntagvormittag 11 Uhr ein Fahrzeug, das in der Antiber Straße geparkt war. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: