Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Mehrere Einbruschsdiebstähle - Computersabotage - mehrer Unfälle mit 24.500 Euro Schaden

Aalen (ots) - Weissach im Tal: Von Straße abgekommen

Infolge Unachtsamkeit kam am Donnerstag gegen 2.15 Uhr zwischen Unterweissach und Unterbrüden ein 43-jähriger Autofahrer in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte hierbei gegen ein Verkehrszeichen. Der entstandene Sachschaden wurde auf 2500 Euro beziffert.

Murrhardt: In Bücherei eingebrochen

Vermutlich manipulierten Einbrecher ein Fenster zur Stadtbücherei, um so am Mittwochnachmittag in der Zeit zwischen 14 Uhr und 16.45 Uhr ungehindert einsteigen zu können. Inwieweit die Täter Wertgegenstände entwendeten, konnte bislang noch nicht festgestellt werden. Hinweise auf mögliche Täter nimmt der Polizeiposten Sulzbach unter Tel. 07193/352 entgegen.

Weissach im Tal: Vorfahrt

Ein 29-jähriger Autofahrer bog am Mittwoch gegen 13.40 Uhr von der Welzheimer Straße nach links in Richtung Cottenweiler ein. Hierbei missachtete er einen von links kommenden Vorfahrtsberechtigten und kollidiert im Einmündungsbereich mit diesem. Der verursachte Sachschaden wurde auf 2000 Euro bilanziert.

Fellbach: Parkunfall

3500 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls beim Rückwärtsfahren, als am Mittwoch gegen 22 Uhr eine 41-Jährige beim Ausfahren aus einem Grundstück mit einem geparkten Fahrzeug kollidierte.

Fellbach: Auffahrunfall

3000 Euro Sachschaden wurden registriert, nachdem am Mittwoch gegen 19.35 Uhr eine 23-jährige Autofahrerin in der Untertrükheimer Straße auf ein verkehrsbedingt haltendes Fahrzeug aufgefahren ist.

Fellbach: Warnung vor falschen Microsoft-Mitarbeitern

In den vergangen Wochen häufen sich die Hinweise, dass angebliche Microsoft-Mitarbeiter User zu Hause telefonisch kontaktieren. So wurde am vergangenen Montag eine Userin von einer englisch sprechenden Frau angerufen. Die Anruferin erklärte, dass der Computer der Userin von einem Hackerangriff bedroht sei und sie ein Programm downloaden solle. Als die gutgläubige Frau das empfohlene Programm installiert hatte und mit dem Kauf einer angeboten Lizenz nicht einverstanden war, schaltete sich der Computer ab. Bei der Überprüfung des Rechners wurde im Nachgang festgestellt, dass sämtliche Dateien widerrechtlich verändert und verschlüsselt wurden. Die Polizei hat mittlerweile strafrechtliche Ermittlungen aufgenommen und warnt eindringlich davor, auf die Anweisungen und Forderungen solcher Anrufer einzugehen und keinesfalls unbekannte Programme auf dem Rechner zu installieren.

Rudersberg: Unvorsichtig eingefahren

Ein 49-jähriger Autofahrer fuhr von einer Garagenzufahrt auf die Kelterstraße ein und übersah hierbei einen vorfahrtsberechtigten Pkw. Bei der Karambolage, die sich am Mittwoch gegen 15 ereignete, verursachte der Fahrer einen Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.

Welzheim: Vorfahrt missachtet

In der Hutt-Keller-Straße fuhr eine 25-jährige Autofahrerin über einen abgesenkten Bordstein in den fließenden Verkehr ein und übersah hierbei einen ordnungsgemäß von rechts kommenden Pkw. Bei der anschließenden Kollision wurde ein Pkw durch die Aufprallwucht abgewiesen und gegen einen angrenzenden Zaun gedrückt. Der Gesamtschaden des Unfalls wurde auf 5500 Euro beziffert.

Waiblingen: Ladendieb flüchtet

Ein Ladendieb begab sich am Mittwochnachmittag, gegen 14.30 Uhr in ein Sportgeschäft in der Stuttgarter Straße und zog sich dort eine Winterjacke der Marke Jack&Jones an. Hiernach verließ er den Verkaufsraum, ohne die Jacke zu bezahlen. Nachdem die Alarmsicherung im Eingangsbereich auslöste, flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Wasserturmsiedlung. Die grau/schwarze Jacke hatte markante neongelbe Reißverschlüsse und einen Wert von knapp 80 Euro. Der Dieb wird als circa 20 Jahre alt mit dunklen kurzen Haaren und Dreitagesbart beschrieben. Er soll südländischen Aussehens gewesen sein.

Waiblingen: Unfallflucht am Bahnhofsparkplatz

Eine Zeugin konnte am Mittwochnachmittag, gegen 16.16 Uhr eine Unfallflucht auf dem Bahnhofsparkplatz beobachten und meldete dies der Polizei. Beim Flüchtigen handelt es sich um einen blauen bzw. schwarzen Audi A4 mit Stufenheck, welcher beim rückwärtigen Ausparken einen abgestellten Peugeot beschädigte. Der Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort und hinterließ einen Schaden von circa 1000 Euro.

Waiblingen: nach Unfallflucht Zeugen gesucht

Circa 2000 Euro Schaden hinterließ ein unbekannter Pkw-Lenker im Elsterweg, nachdem er gegen einen parkenden Fiat Punto gefahren war und sich unerlaubt entfernte. Der Unfall ereignete sich am Mittwoch im Zeitraum zwischen 16 Uhr und 20 Uhr. Hinweise zum Verursacher nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950422 entgegen.

Schwaikheim: In Wohnung eingebrochen

Am Mittwoch zwischen 10 Uhr und 11 Uhr begab sich ein Einbrecher in ein Mehrfamilienhaus in der Fritz-Müller-Allee. Dort drang er in die Wohnung eines 68-Jährigen ein, in dem er den Schließzylinder einer Wohnung abdrehte. Danach durchsuchte der Dieb das Wohn- sowie Schlafzimmer und entwendete Bargeld in noch unbekannter Höhe. Täterhinweise liegen bislang nicht vor.

Winnenden: Wohnungseinbruch

Ein weiterer Wohnungseinbruch wurde der Polizei am Mittwochnachmittag gemeldet. Diesmal wurde in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Wohngebiet Schelmenholz eingebrochen. Auch hier wurde auf den Schließmechanismus einer Wohnung im Obergeschoss eingewirkt und anschließend verschiedene Räume durchsucht. Die Tatzeit lag hier zwischen 5.45 Uhr und 15 Uhr, wobei Bargeld und Wertgegenstände im Wert von circa 150 Euro entwendet wurden.

Winnenden: Unter Drogeneinwirkung unterwegs

Eine Streifenbesatzung stellte bei einer Verkehrskontrolle eines 33-Jährigen am Mittwochnacht in der Ringstraße fest, dass dieser offensichtlich unter Drogeneinwirkung stand. Ein durchgeführter Urinvortest bestätigte den Verdacht des Konsums, sodass dem Mann die Weiterfahrt untersagt wurde und dieser sich einer Blutprobe unterziehen musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: