Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Bereich Rems-Murr-Kreis: u.a.Unfall mit zwei verletzen Kindern in Waiblingen, Mercedes-Sprinter in Leutenbach entwendet, Dieseldiebstahl in Kernen, Gaststätteneinbruch, Unfälle mit 8500 Euro Schaden

Aalen (ots) - Waiblingen: 12-jähriges Mädchen und 16-jähriger Junge leicht verletzt

Am Mittwochmorgen lief ein 12jähriges Mädchen in einer Gruppe mit zwei weiteren Mädchen den Wildtaubenweg bergab. Sie benutzten hierbei nicht den vorhandenen Gehweg sondern liefen auf der Fahrbahn. Gegen 7.40 Uhr näherte sich von hinten ein 16-jähriger Junge, welcher rechts an den Mädchen vorbeifahren wollte. Gleichzeitig wich die 12-Jährige ebenfalls nach rechts aus, sodass der Junge am Mädchen hängen blieb und gegen einen geparkten Pkw stürzte. Hierbei zog er sich leichte Schürfwunden am rechten Ellenbogen sowie Knie zu. Das Mädchen erlitt leichte Prellungen am rechten Oberarm und Oberschenkel und wurde vorsorglich in einem Krankenhaus untersucht. Am geparkten Pkw entstand eine geringfügige Eindellung.

Kernen im Remstal: Kraftstoff entwendet

Diebe entwendete aus einem an einer Lagerhalle in der Frauenländerstraße abgestellten Kompressor-Anhängers ca. 125 Liter Diesel. Die Täter überwanden den gesicherten Verschluss des Tankstutzens gewaltsam und pumpten den Kraftstoff ab. Hinweise auf die Diebe nimmt der Polizeiposten Kernen unter Tel. 0715141798 entgegen.

Leutenbach: Mercedes-Sprinter gesucht

Unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum von Samstag, 25.01.2014, 14 Uhr bis Montag, 27.01.2014, 6 Uhr einen weißen Mercedes-Sprinter. Am Lieferwagen waren die Kennzeichen WN-YZ 141 angebracht und stand im Tatzeitraum auf einem Firmenparkplatz in der Maybachstraße. Beim entwendeten Fahrzeug handelt es sich um einen geschlossenen Kastenwagen, auf dem keinerlei Werbeaufschrift angebracht war. Hinweise auf das Fahrzeug mit den genannten Kennzeichen nimmt das Polizeirevier Winnenden unter Telefon 07195/6940 entgegen.

Rudersberg: Beim Wenden Gartenmauer beschädigt

Ein 23-jähriger Lkw-Lenker beschädigte am Mittwochmorgen, gegen 6.40 Uhr beim Wenden in der Schillerstraße eine Gartenmauer mit einbetoniertem Metallsichtschutz. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Schorndorf: Fußgängerin angefahren

Am Mittwochmorgen, kurz nach 7 Uhr überquerte eine 23-jährige Fußgängerin einen Fußgängerüberweg in der Werderstraße und wurde hierbei von einem 47-jährigen Dacia-Fahrer angefahren. Hierbei zog sich die junge Frau vermutlich eine Fraktur zu, weshalb sie sich zur Behandlung in das Krankenhaus in Schorndorf begeben musste.

Welzheim: Einbruch in Gaststätte

Mittwochnacht, zwischen 0 Uhr und 7.30 Uhr, wurde eine Gaststätte in der Rudersberger Straße von Einbrechern heimgesucht. Die Täter hebelten die Zugangstüre zum Lokal auf und verschafften sich so Zutritt. Im Innern wurden zwei Geldspielautomaten ebenfalls aufgehebelt und Bargeld in Höhe von 1460 Euro entwendet. Täterhinweise liegen bislang nicht vor.

Welzheim: VW gegen Audi

Am Mittwochmittag fuhr eine 25-Jährige mit ihrem VW aus einem Grundstück in die Hutt-Keller-Straße ein und übersah hierbei eine von rechts kommende Audi-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Audi abgewiesen wurde und gegen einen Metallzaun neben der Fahrbahn prallte. Der Schaden wird auf 5500 Euro bilanziert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: