Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ellwangen: drei Unfälle auf glatter Straße

Aalen (ots) - Ellwangen: Sattelzug beschädigt Pkw

Am Montagabend rangierte der Lenker eines Sattelzuges sein Fahrzeug in der Dr. Adolf-Schneider-Straße. Aufgrund einer Eisplatte geriet die Zugmaschine gegen 19.20 Uhr ins Rutschen und beschädigte einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Dabei entstand Sachschaden von rund 3500 Euro.

Ellwangen: Anhänger schlingert bei Glätte

Auf der Dalkinger Straße geriet der Anhänger einer landwirtschaftlichen Zugmaschine bei Eisglätte ins Schlingern und beschädigte einen gerade überholenden Pkw. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Rainau-Dalkingen: Abgefahrene Winterreifen ursächlich für Verkehrsunfall

Am Montag fuhr eine Pkw-Fahrerin gegen 13 Uhr auf der Ellwanger Straße ortseinwärts. Beim Vorbeifahren an einem am rechten Fahrbahnrand stehenden Müllfahrzeug verlor sie auf der glatten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen und verursachte Sachschaden von ca. 2000 Euro. Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass die Winterreifen am Pkw stark abgefahren waren, was für den Unfall zumindest mitursächlich gewesen ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: