Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: 5 Wohnungseinbrüche, 2 geparkte PKW beschädigt

Aalen (ots) - Böbingen a.d.R.: In Wohnhaus eingebrochen und Schmuck entwendet

Unbekannte Täter hebelten in der Zeit zwischen Sonntag, 19.01.14, 18:00 Uhr und Samstag, 25.01.2014, 12:15 Uhr, ein Fenster im Erdgeschoss eines Gebäudes im Haagweg auf und stiegen ins Gebäude ein. Das ganze Gebäude wurde nach Bargeld und Wertgegenständen durchsucht. Alle Schränke und Schubladen wurden geöffnet und entleert. Es wurde diverser Schmuck mit einem Gesamtwert von ca. 1000 Euro entwendet. Die Hausbewohner waren während des Tatzeitraumes nicht zu Hause. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Heubach, Tel. 07173-8776, entgegen.

Rosenberg: Über Terrassentür in Wohnhaus eingebrochen

Am Samstag, in der Zeit zwischen 14:30 und 18:50 Uhr U.T. hebelten unbekannte Täter die Terrassentüre eines Einfamilienhauses in der Haller Straße auf und durchsuchten die Räumlichkeiten des Erd- und Dachgeschosses. Sie öffneten sämtliche Schränke und Schubladen. Es wurde ein größerer Geldbetrag, Wertgegenstände und Schmuck entwendet. Der Gesamtwert der entwendeten Gegenstände (ohne Bargeld) dürfte ca. 2500 Euro betragen. Hinweise zu dem Einbruch nimmt das Polizeirevier Ellwangen, Tel. 07961-9300, entgegen.

Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach: In Abwesenheit der Bewohner in Wohnhaus eingebrochen

Bislang unbekannte Täter verschafften sich vermutlich durch Aufhebeln der Terrassentüre Zugang zu einem Einfamilienhaus im Fliederweg. Hierbei nutzten sie die Abwesenheit der Hausbewohner aus, welche am Samstag, gegen 16:00 Uhr ihr Haus verließen und gegen 20:30 Uhr wieder zurückkehrten. Beim Betreten des Hauses stellten sie fest, dass sämtliche Schubladen und Schränke geöffnet und durchwühlt wurden. Über das entwendete Diebesgut liegen bislang noch keine Erkenntnisse vor. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171-3580, entgegen.

Aalen-Dewangen: In Einfamilienhaus eingebrochen

Während der Abwesenheit der Hausbewohner hebelten bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen Samstag, 18:20 Uhr bis Sonntag, 00:40 Uhr, ein Fenster eines Einfamilienhauses in der Hohekreuzstraße 43 auf und drangen so in das Gebäude ein. Im Gebäude wurden sämtliche Schränke und Schubladen geöffnet. Entwendet wurde vermutlich nichts. An dem Fenster entstand ein Sachschaden in Höhe von 400 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Aalen, Tel. 07361-5240, in Verbindung zu setzen.

Hüttlingen: Über Balkontüre in Wohnhaus eingebrochen

Die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Wasseralfinger Straße verließen am Samstag gegen 11:45 Uhr ihr Haus. Als sie am darauffolgenden Morgen gegen 04:45 Uhr zu ihrem Wohnhaus zurückkehrten stellten sie den Einbruch fest. Die Täter gelangten über eine Balkontüre ins Schlafzimmer der Geschädigten. Es wurde das komplette Schlafzimmer durchsucht und Schmuck mit bislang unbekanntem Wert entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Wasseralfingen, Tel. 07361-97960, entgegen.

Aalen: Geparkter PKW zerkratzt

Am Freitag, zwischen 09:30 und 20:30 Uhr, wurde in der Hirschbachstraße, die komplette Fahrerseite, eines auf dem P&R-Parkplatz geparkten PKW Fiat, zerkratzt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel. 07361-5240, entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Blumenkasten auf geparkten PKW geworfen

Bislang unbekannter Täter beschädigte einen im Pfeifergäßle, auf dem Parkplatz des Pflegeheims Staufen, geparkten blauen Pkw Daimler Benz, C-Klasse, indem er einen Blumenkasten auf den Pkw warf. Der Tatzeitraum war von Freitag, 20:00 Uhr bis Samstag, 10:00 Uhr. Der Schaden am PKW beträgt 3000 EUR. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171-3580, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Führungs- und Lagezentrum
Telefon: 07361 580-130
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: