Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Bereich Rems-Murr-Kreis:Einbrüche in Kernen und Backnang, Diebstahl auf Baustelle in Korb, mehrere Unfälle im Bereich

Aalen (ots) - Korb-Kleinheppach: Kabel und Werkzeug von Baustelle gestohlen-weißer Kleinwagen gesucht

Verschiedene Kabel und Werkzeug im Wert von über 3000 Euro entwendeten Unbekannte von Donnerstag auf Freitagnacht von verschiedenen Baustellen im Neubaugebiet am westlichen Ortsrand von Kleinheppach. Das Polizeirevier Waiblingen hat die Ermittlungen aufgenommen- derzeit sind acht geschädigte Bauunternehmen bekannt. In diesem Zusammenhang wird nun ein weißer Kleinwagen mit WN-Zulassung gesucht, welcher besetzt mit zwei Personen gegen 5 Uhr in Kleinheppach unterwegs gewesen sein soll. Zeugen werden gebeten, verdächtige Wahrnehmungen unter Telefon 07151/9500 beim Polizeirevier Waiblingen zu melden. Der Besitzer des Wagens selbst ist ebenso aufgerufen, sich zu melden, da er ebenfalls wichtiger Zeuge sein könnte.

Waiblingen: Unfall auf Kreuzung-Zeugen gesucht

Zu einem Zusammenstoß mit 2000 Euro Schaden zwischen einem Peugeot und einem Ford kam es am Freitagvormittag auf der Kreuzung Mayenner Straße/Alter Postplatz. Die 33- beziehungsweise 57-jährigen Pkw-Lenker wollten aus verschiedenen Richtungen gegen 10.30 Uhr jeweils die Kreuzung geradeaus überqueren. Bei der Unfallaufnahme behaupteten beide Unfallbeteiligten, dass sie bei "grün" in den Kreuzungsbereich eingefahren seien. Diesbezüglich sucht das Polizeirevier Waiblingen nun Zeugen, welche gebeten werden, sich unter Telefon 07151/9500 zu melden.

Backnang: Mountainbike gestohlen

Am Donnerstagabend, zwischen 20 Uhr und 23.30 Uhr, wurde einem 32-Jährigen sein schwarzes Mountainbike im Wert von 200 Euro gestohlen. Dieses hatte der Geschädigte bei einem Ladengeschäft in der Berliner Straße abgestellt und mittels Ringschloss gesichert.

Backnang: Container aufgebrochen

Einbrecher schlugen in der Nacht auf Freitag zunächst ein Doppelglasfenster zum Container ein, entriegelten es und kletterten so in den Verkaufsraum des Toto-Lotto Geschäfts in der Blumenstraße. Die Täter erbeuten Getränke, Kaugummi und Los-Scheine im Gesamtwert von über 300 Euro. Hinweise zur Tat nimmt das Polizeirevier Backnang unter Tel 07191/9090 entgegen.

Kernen: In Gaststätte und Gärtnerei eingebrochen

Über eine Kellertür gelangten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Einbrecher in die Räumlichkeiten einer Gastwirtschaft in der Hauptstraße. Nachdem im Gebäudeinnern Zwischentüren und Behältnisse aufgebrochen worden sind, konnte im Verkaufsraum Wechselgeld in Höhe von 50 Euro erbeutet werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro. Der Polizeiposten Kernen nimmt unter Tel. 07151/41798 Hinweise entgegen.

In der gleichen Nacht wurde weiterhin in eine Gärtnerei in der Hegnacher Straße eingebrochen. Hier wurden mehrere Räume betreten und augenscheinlich nach Bargeld gesucht. Der oder die Täter zogen jedoch ohne Beute ab und hinterließen auch keinen Schaden am Gebäude.

Fellbach: Unvorsichtig ausgeparkt

3000 Euro Sachschaden verursachte am Freitag um 9.25 Uhr eine 77-jährige Autofahrerin beim Ausparken. Sie übersah beim Rückwärtsfahren ein Auto und kollidierte mit diesem.

Fellbach: Fehler beim Fahrstreifenwechsel

Ein 42-jähriger Autofahrer befuhr die Max-Eyth-Straße stadtauswärts und bog nach links in die Höhenstraße ein. Beim Abbiegen wechselte er den Fahrstreifen und übersah hierbei einen Pkw. Bei der folgenden Kollision, die sich am Freitag um 8 Uhr ereignete, wurde ein Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro verursacht.

Urbach: Unachtsam Fahrspur gewechselt

3000 Euro ist die Schadensbilanz, als am Freitag gegen 9 Uhr in der Wasenstraße ein Autofahrer einen neben ihm fahrenden Lkw übersah und mit diesem seitlich kollidierte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: