Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Schwäbisch Hall:Mutmaßlicher Rauschgifthändler ertappt

Aalen (ots) - Schwäbisch Hall: Mutmaßlicher Rauschgifthändler ertappt

Durch eine gemeinsame Personenkontrolle trafen Beamte des Kriminalkommissariats Schwäbisch Hall und der Rauschgiftermittlungsgruppe Crailsheim am Montagabend auf die Spur eines mutmaßlichen Rauschgifthändlers. Ihnen fiel gegen 19 Uhr unweit des Dr.-Henryk-Fenigstein-Wegs ein junger Mann auf, der sich auffällig nervös verhielt. Wie von den Beamten festgestellt werden konnte, stand der 24-Jährige offensichtlich unter Drogeneinfluss. Als der Mann durchsucht werden sollte, ergriff er plötzlich die Flucht und rannte los. Er konnte durch die nacheilenden Beamten jedoch nach 50 Metern eingeholt und überwältigt werden. In dessen Jackentasche wurden daraufhin über 50 Gramm Marihuana bzw. Haschisch aufgefunden. Aufgrund der Menge des aufgefundenen Rauschgifts wurde durch einen Richter die Durchsuchung der Wohnung des 24-Jährigen in Schwäbisch Hall angeordnet. Hierbei wurden typische Händler-Utensilien wie Feinwaage oder Verpackungsmaterial aufgefunden und beschlagnahmt. Der Tatverdächtige machte keine Angaben zur Herkunft oder potenziellen Abnehmern des Rauschgifts. Auf diese Fragen hin beziehen sich nun schwerpunktmäßig die Ermittlungen der Rauschgiftermittlungsgruppe in Crailsheim.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: