Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Gmünd: Unbekannter Streitschlichter gesucht; begehrter Kraftstoff; Sachschadenunfälle

Aalen (ots) - Heubach: Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Glimpflich verlief ein Frontalzusammenstoß am Sonntagabend für sämtliche Pkw-Insassen. Gegen 18.30 Uhr geriet ein Fahrzeug auf der Gmünder Straße in Fahrtrichtung Heubach auf die linke Fahrspur, wo es ungebremst frontal in einen entgegenkommenden Pkw prallte. Obwohl der Fahrer dieses Fahrzeuges seinen Pkw noch bis zum Stillstand abbremsen konnte, war der Zusammenstoß nicht mehr zu verhindern. Sowohl die Unfallverursacherin, als auch der Pkw-Lenker blieben bei der Kollision unverletzt; an den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 15000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Fahrzeug übersehen

Auf rund 2000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag gegen 9.45 Uhr entstand. Ein Autofahrer fuhr vom Fahrbahnrand der Willy-Schenk-Straße in den fließenden Verkehr ein und übersah dabei ein anderes Fahrzeug.

Böbingen: Diesel im Wert von rund 1000 Euro abgezapft

Zwischen Sonntagabend 18.30 Uhr und Montagmorgen 4.30 Uhr zapfte ein Dieseldieb aus einem Lkw Kraftstoff im Gesamtwert von rund 1000 Euro ab. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz einer Spedition in der Bahnhofstraße abgestellt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Tel.: 07361/3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Polizei sucht Geschädigten

Gegen 23.20 Uhr kam es in einem Fastfood-Restaurant in der Lorcher Straße zu einer Körperverletzung, in deren Verlauf auch ein Unbeteiligter verletzt wurde. Der Unbekannte ging dazwischen, als ein 18-Jähriger auf die Bekannte seiner Mutter einschlug. Daraufhin ging der 32-jährige Begleiter des 18-jährigen Angreifers wiederum auf den unbekannten Helfer los. Beim Eintreffen der Polizei war der Mann, der zwischen die Streitenden trat, nicht mehr vor Ort. Er wird gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/3580 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: