Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: bei zwei Unfallfluchten bleiben die Geschädigten vorläufig auf 4000 Euro Schaden sitzen; verletzter Vorfahrtsberechtigter; misslungener Einbruch und Diebstahl

Aalen (ots) - Aalen: Beim Einbruch überrascht

Am Donnerstagabend drang ein Unbekannter gegen 23 Uhr in ein Wohnhaus in der Hofherrnstraße ein, indem er die Eingangstüre eintrat. Da er dabei von der Hauseigentümerin überrascht wurde, flüchtete er zu Fuß. Der Frau fiel auf, dass der Einbrecher relativ lang gegelte Haare, ähnlich einer Elvistolle hatte. Die Polizei in Aalen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07361/5240.

Neresheim: Autoreifen aus Garage entwendet

Aus einer unverschlossenen Garage in der Straße Am Jagdstein wurden am Mittwoch zwei neuwertige Winterreifen der Marke Bridgestone der Größe 205 55 R 16 sowie zwei neuwertige Sommerreifen der Marke Fulda in der Größe 225 45 R 17 entwendet. Der Diebstahl der Reifen im Wert von etwa 500 Euro erfolgte zwischen 8 Uhr und 16.30 Uhr.

Aalen-Ebnat: Lkw beschädigt Pkw und flüchtet

Ein blauer Ford Fiesta, der am Donnerstag am rechten Fahrbahnrand der Habsburger Straße abgestellt war, wurde zwischen 7.50 Uhr und 12 Uhr durch einen Lkw vermutlich beim Rangieren beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete und hinterließ dem Fiesta-Besitzer einen Schaden von ca. 2000 Euro. Hinweise auf den Verursacher bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240.

Aalen-Wasseralfingen: Geparkter VW Bus beschädigt

Auf einem Kundenparkplatz an der Wilhelmstraße beschädigte am Donnerstag ein Unfallflüchtiger vermutlich beim Wenden, zwischen 12.45 Uhr und 13.30 Uhr, einen dort geparkten VW Bus an der rechten Schiebetüre und richtete am fremden Fahrzeug einen Schaden von rund 2000 Euro. Das Polizeirevier Aalen bittet Zeugen des Unfalls sich unter Telefon 07361/5240 zu melden. Auch das andere Fahrzeug muss deutlich sichtbare Beschädigungen davon getragen haben. Wer ein frisch beschädigtes Fahrzeug sieht, möge das ebenfalls der Polizei mitteilen.

Westhausen: Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

Im Kreuzungsbereich Rudolf-Schieber-Straße/Bohlerstraße missachtete ein 28-jähriger Pkw-Fahrer am Donnerstag gegen 11.50 Uhr die Vorfahrt eines von rechts kommenden Pkws. Der Pkw des Unfallverursachers wurde durch den Zusammenstoß nach links von der Straße abgewiesen und kam an einem Baum zum Stillstand. Dabei wurden dort aufgestellte Werbetafeln beschädigt. Der 54-jährige Fahrer des vorfahrtberechtigten Pkws wurde verletzt ins Ostalbklinikum eingeliefert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: