Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Schwäbisch Gmünd: Mann brutal niedergeschlagen - Kripo Aalen hat die Ermittlungen aufgenommen

Aalen (ots) - Als am Mittwochabend gegen 19.25 Uhr ein 54-jähriger Mann nach Hause gekommen war und gerade in der Rinderbacher Gasse seine Haustüre öffnen wollte, wurde er von Unbekannte von hinten angegangen. Die Täter schlugen den wehrlosen Mann zu Boden und traktierten ihn noch mit Fußtritten am Kopf. Nach den derzeitigen polizeilichen Ermittlungen zufolge handelte es sich bei den Tätern um zwei junge Männer, die dem wehrlosen Opfer dessen Geldbörse aus der Hosentasche zogen und entwendeten. Der 54-Jährige wurde nach der Tat mit schweren Kopfverletzungen in das Stauferklinikum einliefert. Die Kripo Aalen bitten um sachdienliche Hinweise, die zur Klärung der Tat beitragen könnten, und nimmt Hinweise und verdächtige Wahrnehmungen möglicher Passanten unter Tel. 07361/580-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: