Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Gmünd: Einbruch in Lorch, Raser entschuldigt sich nach Unfall bei Schwäbisch Gmünd und wird nun dennoch gesucht; Blechschaden in Durlangen

Aalen (ots) - Lorch: Über die Einliegerwohnung ins ganze Haus

Der Einbrecher verschaffte sich am Mittwoch über die Eingangstür der Einliegerwohnung im Erdgeschoss Zugang zum Wohnhaus in der Kellerbergsiedlung. Von dort zog er durch alle drei Stockwerke, durchsuchte und durchwühlte Schränke und Behältnisse und entwendete ein Notebook und Schmuckstücke von teilweise beträchtlichem Wert. Der Einbruch ist im Zeitraum zwischen 14.30 Uhr und 21.20 Uhr erfolgt. Beobachtungen, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten, nimmt die Polizei in Lorch (07172/7315) entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Raser drängt Pkw in Straßengraben und entschuldigt sich

Auf der Otto-Tiefenbacher-Straße musste am Mittwochnachmittag ein Audi-Fahrer in den Straßengraben fahren, um einen Zusammenstoß mit einem entgegen kommenden Überholer zu vermeiden. Der Audi fuhr um 16.40 Uhr von Lindach in Richtung Schwäbisch Gmünd. Kurz nach dem Friedhof kamen ihm vier Fahrzeuge entgegen, von denen das letzte plötzlich zum Überholen ausscherte und trotz Gegenverkehrs alle drei vor ihm fahrenden Fahrzeuge überholte. Nach kurzer Zeit kam der Überholer zurück an die Unfallstelle und entschuldigte sich beim Audifahrer. Als der ihm signalisierte, dass an seinem Pkw vermutlich ein Schaden entstanden sei, der beglichen werden müsse und er ihn wegen des rücksichtslosen Überholens auch anzeigen will, setzte er sich wieder in seinen bordeaux-roten Pkw Daimler Benz und fuhr davon. Die Polizei sucht nun einerseits die drei Autofahrer, die dort überholt wurden und andererseits auch andere Personen, denen möglicherweise das Fahrzeug des Überholers zuvor aufgefallen war und die Angaben zur Person des Fahrers machen können. Aber auch der gesuchte Fahrer selber hat gerne die Möglichkeit, sich bei der Polizei zu melden und den Vorgang aus seiner Sicht darzustellen.

Durlangen: Vorfahrtsverletzung führt zum Unfall

Beim Abbiegen von der Rehnenmühlestraße in die Täferroter Straße missachtete am Mittwoch gegen 10.25 Uhr ein Pkw-Fahrer die Vorfahrt eines Pkw-Gespanns. Beim Unfall entstand am Pkw des Abbiegenden und am Anhänger des Vorfahrtsberechtigten Sachschaden von rund 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: