Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: Mehrere Unfälle mit Sachschaden

Aalen (ots) - Aalen: Unfallflucht

Ein auf einem Stellplatz an der Heinrich-Rieger-Straße abgestellter Pkw Citroen Kombi wurde am Mittwoch angefahren. In der Abstellzeit zwischen 7.45 Uhr und 13 Uhr wurden dabei etwa 1000 Euro Schaden angerichtet. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle unerlaubt. Entsprechende Hinweise nimmt die Polizei in Aalen (07361/5240) entgegen.

Oberkochen: Unfall beim Einfahren aus Grundstück

Auf der Heidenheimer Straße stießen am Mittwochmorgen zwei Pkw zusammen, wobei etwa 2500 Euro Schaden entstand. Eine 31-jährige Pkw-Fahrerin übersah gegen 8.10 Uhr beim Ausfahren aus einem Grundstück einen Pkw auf der vorfahrtberechtigten Straße.

Aalen: Beim Abbiegen Entgegenkommenden übersehen

Auf rund 13000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der bei einem Unfall am Mittwochmorgen auf der Kreisstraße 3326 zwischen AA-Dewangen und AA-Nesslau entstand. Der 48-jährige Fahrer eines Pkw Audi bog gegen 7.15 Uhr auf Höhe AA-Hammerstadt von der Kreisstraße nach links ab und übersah dabei einen entgegen kommenden Pkw Citroen.

Aalen: Aufgefahren auf der Abbiegespur

Auf der Bundesstraße 29, an der Abzweigung nach Oberalfingen fuhren am Mittwochmittag ein Pkw Audi und ein Pkw BMW aufeinander. Die Fahrerin des Audi erkannte gegen 12.25 Uhr auf der Linksabbiegespur das Anhalten des vor ihr fahrenden BMW zu spät, fuhr auf diesen auf und verursachte Schaden von rund 9000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: