Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Zwei Verkehrsunfälle mit 10000 Euro Gesamtschaden - Einbruchsdiebstahl in Gastraum sowie zwei Autos aufgebrochen

Aalen (ots) - Winterbach: Auf regennasser Straße von Fahrbahn abgekommen

Auf regennasser Fahrbahn kam am Dienstag gegen 10.15 Uhr auf der B 29 bei Schorndorf West infolge Unachtsamkeit ein 21-jähriger Autofahrer ins Schleudern. Im weiteren Verlauf kam er unkontrolliert von der Fahrbahn ab und prallte abseits der Straße gegen eine Beschilderung. Der Fahrer verursachte einen Sachschaden in Höhe von 2500 Euro, blieb jedoch beim Unfall unverletzt.

Welzheim: Geldspielautomat aufgebrochen

Ein Einbrecher drang am Dienstag im Zeitraum zwischen 00.30 Uhr und 10 Uhr gewaltsam über ein Fenster in einen Gastraum eines Cafés in der Untermühlstraße ein. In einem Nebenraum wurden zwei Geldspielautomaten aufgebrochen und darin befindlichen Geldkassetten entwendet. Aus dem Thekenbereich wurde eine weitere Geldkassette mit Wechselgeld in Höhe von ca. 300 Euro entwendet. Wieviel Bargeld sich in den Spielautomaten befunden hat, ist derzeit auch Gegenstand der Ermittlungen. Der zurückgelassene Sachschaden beläuft sich auf ca. 800 Euro. Sachdienliche Hinweise zum Einbruchsdiebstahl nimmt der Polizeiposten Welzheim unter Tel. 07182/9281-0 entgegen.

Schorndorf: Unvorsichtig aufgefahren

Eine Autofahrerin musste beim Befahren der Haubersbronner Straße auf Höhe der Einmündungsspur in Richtung Schorndorf verkehrsbedingt halten. Ein 49-jähriger Autofahrer erkannte diese Verkehrssituation zu spät und fuhr auf das stehende Auto auf. Hierbei verursachte er einen Sachschaden in Höhe von 7500 Euro.

Winnenden: Pkw aufgebrochen

In der Nacht auf Dienstag wurden zwei nicht zugelassene Pkw, die auf einem Firmengelände in der Waiblinger Straße abgestellt waren, aufgebrochen. Der Täter verschaffte sich Zugang zu den Fahrzeugen, indem er die Fensterscheiben einwarf. Aus einem Wagen wurde aus dem Kofferraum vier Kompletträder der Größe 235/45 R 17 entwendet. Der Gesamtschaden wurde auf 900 Euro beziffert. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Winnenden unter Tel. 07195/6940 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: