Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall; Verkehrunfälle, Sachbeschädigung in Gaildorf, Renitente Frau in Obesontheim

Aalen (ots) - Crailsheim: Fehler beim Ausparken

Am Montagnachmittag, gegen 16.15 Uhr, streifte eine 74-Jährige Ford-Fahrerin beim Ausparken aus einem Parkplatz in der Bergwerkstraße einen parkenden Golf. Der hierdurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Gaildorf: Fiat ringsum zerkratzt

Wie erst jetzt bekannt wurde, wurde im Zeitraum vom 08.01.14 bis 11.01.14 ein Fiat ringsum zerkratzt. Dieser war auf einem frei zugänglichen Firmengelände in der Gartenstraße abgestellt. Der Täter, zu welchem bisher keine Erkenntnisse vorliegen, benutzte hierzu vermutlich ein spitzes Werkzeug und richtet einen Schaden in Höhe von über 2.000 Euro an. Der Polizeiposten Gaildorf bittet um Hinweise unter Telefon 07971/95090

Schwäbisch Hall: Spiegel gestreift

Gegen das Rechtsfahrgebot verstießen vermutlich beide Pkw-Fahrer, welche am Montagmittag, gegen 12.30 Uhr, die Unterlimpurger Straße befuhren. Als der Golf- und der Audi-Lenker im Begegnungsverkehr aufeinandertrafen, streiften sie sich an den linken Außenspiegeln, wobei Sachschaden in Höhe von 400 Euro entstand.

Obersontheim: Renitente Frau aggressiv zur Polizei

Am Montagabend meldete sich gegen 18 Uhr wiederholt eine Frau über Notruf und teilte mit, dass sie sich in einer hilflosen Lage befände. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifen konnte die 47-Jährige schließlich gegen 19.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Straße "Stockäcker" aufgefunden werden. Nachdem die alkoholisierte Frau von den Polizisten angesprochen und auf ihre Anrufe hingewiesen wurde, reagierte diese plötzlich äußerst aggressiv und unkooperativ und war unter anderem nicht bereit, ihre Personalien anzugeben. Augenscheinlich befand sie sich in einem psychischen Ausnahmezustand. Als sie zur weiteren Abklärung ihres Gesundheitszustands und ihrer Personalien in Gewahrsam genommen wurde, wehrte sich die Frau heftig. Sie trat und sperrte sich gegen die Polizisten derart, dass Verstärkung herbeigerufen und Handschellen angelegt werden musste. Auch nachdem die Frau auf das Polizeirevier gebracht wurde, war sie immer noch nicht zu beruhigen, trat mit den Beinen erneut gegen die Beamten, bespuckte, biss und beleidigte sie. Glücklicherweise blieben die Polizisten unverletzt. Die Frau, welche die Nacht in der Gewahrsamseinrichtung verbringen musste, muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen.

Gemarkung Ellenberg: Fehler beim Fahrstreifenwechsel auf der Autobahn

Zu einem Unfall im Virngrundtunnel auf der Autobahn 7 kam es am Montag, gegen 17.30 Uhr. Ein 35-jähriger VW-Fahrer touchierte beim Fahrstreifenwechsel einen in gleicher Richtung fahrenden Chrysler eines 59-Jährigen. Der Schaden wird auf 3000 Euro bilanziert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: