Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Essingen: In Essingen eingebrochen, bei Feuchtwangen festgenommen

Aalen (ots) - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (7. auf 8.1.) wurden zwei Container im Gewerbegebiet Streichhoffeld aufgebrochen und daraus Werkzeuge und Maschinen im Wert von rund 2000 Euro entwendet (Anm: wir berichteten am 9.1.14). Am 9. Januar wurden von der Verkehrspolizeiinspektion Ansbach auf der Autobahn 7 bei Feuchtwangen zwei Fahrzeuge kontrolliert. In beiden Fahrzeugen wurden zahlreiche, teilweise hochwertige Werkzeuge gefunden. Anhand von polizeiinternem Informationsfluss war bekannt, dass tags zuvor im hiesigen Bereich solche Gegenstände gestohlen worden waren. Die bayrische Polizei nahm die drei Pkw-Insassen im Alter zwischen 24 und 33 Jahren vorläufig fest. Die Aalener Kriminalpolizei konnte einen Teil der beschlagnahmten Maschinen tatsächlich den beiden bekannten Containeraufbrüchen zuordnen. Anhand der anderen Gegenstände konnte eine Firma abgefragt werden, die erst daraufhin feststellte, dass die Gegenstände auf ihrer Baustelle fehlen. Ein weiterer Einbruch, ebenfalls in einen Container, wurde der Polizei am Donnerstag, 9.1. angezeigt. Auch das hier erlangte Diebesgut befand sich unter der Beute der drei Festgenommenen. Alle vier Tatorte lagen nah beieinander auf Essinger Gemarkung. Die Staatsanwaltschaft Ellwangen beantragte Haftbefehl gegen alle drei Tatverdächtigen, der durch das zuständige Amtsgericht erlassen wurde. Inzwischen befinden sich die drei Beschuldigten in Justizvollzugsanstalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: