Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Gmünd - Vorfahrt missachtet, Ladung verloren, Betrunken gegen Baum gefahren-Mitfahrer per Haftbefehl gesucht, Aalen - Auffahrunfall B 19

Aalen (ots) - Schwäbisch Gmünd: Vorfahrt missachtet

Am Freitag, kurz nach 15.00 Uhr, befuhr eine 47-jährige Citroen Fahrerin die Buchstraße und wollte die Benzholzstraße geradeaus in Richtung Mühlweg überqueren. Hierbei missachtete sie an der Stopp-Stelle die Vorfahrt eines Getränke Lkw. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin im Citroen leicht verletzt und ambulant in der Stauferklinik Mutlangen behandelt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 7.000.- Euro.

Göggingen: Heuballen verloren

Am Freitag, um 17.05 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Landwirt mit seinem landwirtschaftlichen Zug die Leinzeller Straße in Richtung Heuchlingen. Am Ortseingang Mulfingen löst sich auf dem Anhänger ein Heuballen und fällt auf die Motorhaube eines ordnungsgemäß entgegenkommenden VW Polo. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 10.000.- Euro.

Schwäbisch Gmünd: Betrunken gegen Baum gefahren-Mitfahrer per Haftbefehl gesucht

Am Freitag, gg. 17.45 Uhr, kam eine 44-jährige Frau mit ihrem in Spanien zugelassenen Pkw Citroen im Bereich Asylstraße/Mühlgraben nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen hohen Bordstein und prallte letztlich gegen einen Baum. Am Fahrzeug entstand lediglich ein Schaden in Höhe von 500.- Euro, Fremdschaden entstand nicht.Die stark angetrunkene Lenkerin weckte daraufhin ihren auf dem Rücksitz schlafenden ebenfalls betrunkenen 45-jährigen Lebensgefährten der das verunfallte Fahrzeug anschließend in einer Parklücke einparkte. Die Polizei nahm beide in einer nahegelegenen Gaststätte vorläufig fest. Bei Beiden wurden Blutentnahmen angeordnet. Bei der Personenkontrolle wurde darüber hinaus festgestellt, dass der 45-jährige Beschuldigte per Haftbefehl gesucht wird und noch eine 1-jährige Freiheitsstrafe zu verbüßen hat. Zur Unfallzeit befanden sich zudem noch 5 Hunde und 2 Katzen im Fahrzeug. Die Tiere wurden vorübergehend im Tierheim untergebracht.

Aalen: Auffahrunfall

Am Freitag, gg. 23.41 Uhr, befuhr ein 41-jähriger VW-Lenker die B 19 aus Richtung Stuttgart kommend, als Höhe Einmündung Robert-Bosch-Straße eine 49- jährige nachfolgende Renault Fahrerin auffuhr. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000.- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
FLZ Aalen
Telefon: 07361 580-130
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: