Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ereignisse aus dem Bereich des PP Aalen mit Stand: 06.01.2014, 09.30 Uhr

Aalen (ots) - Bereich Ostalbkreis

Ellwangen: Vermisste konnte aufgefunden werden

Die seit Samstagabend vermisste 40-jährige Manuela Hauber konnte am späten Sonntagabend im Bereich Ellwangen wohlbehalten angetroffen und vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht werden. Da davon ausgegangen wurde, dass sich die Frau in einer hilflosen Lage befunden haben könnte, wurden von der Polizei umfangreiche Suchmaßnahmen durchgeführt.

Bereich Ellwangen: Zwei glättebedingte Unfälle am Samstagabend

Jeweils leicht verletzt wurden am Sonntagabend zwei Pkw-Fahrerinnen bei Unfällen auf eisglatter Fahrbahn. Gegen 20.45 Uhr geriet eine 18-jährige VW-Fahrerin auf der B 290 zwischen Ellwangen und Jagstzell kurz vor Dietrichsweiler mit ihrem Pkw ins Schleudern. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000.- Euro. In der Haller Straße in Ellwangen prallte gegen 21.00 Uhr eine 47-Jährige mit ihrem Opel gegen ein Brückengeländer. Auch hier war die Fahrbahn eisglatt. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 6000.- Euro.

Lauchheim: Unfall auf eisglatter Fahrbahn

Am frühen Sonntagmorgen kam ein 41-jähriger Peugeot-Fahrer auf der B 29, Höhe der Abzweigung nach Röttingen, infolge eines Fahrfehlers bei Eisglätte von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000.- Euro.

Bereich Schwäbisch Hall

Mit Pkw gegen Baum

SCHWÄBISCH HALL. Am Sonntag gg. 00.10 Uhr kam eine 18 jährige Hyundai-Fahrerin in der Brückäckerstraße nach rechts von der Straße ab und prallte gg. einen Baum. Die Verursacherin lies den Pkw am Unfallort stehen und entfernte sich unerlaubt. Durch einen Zeugen wurde der Unfall dann gg. 10 Uhr bei der Polizei gemeldet und die Verursacherin ermittelt. Es entstand Schaden von 9200 EUR.

Alkoholfahrt

CRAILSHEIM. Ein 38 jähriger Mazda-Fahrer war am frühen Montag in der Spitalstraße mit über 0,5 Promille unterwegs.

Ohne Führerschein in die Leitplanke

KRESSBERG. Am Sonntag gg. 20.40 Uhr prallte ein 19 jähriger Mazda-Fahrer auf der L 1066 bei Leukershausen in die Leitplanke. Ursache dürften wohl Geschwindigkeit und Sommerreifen bei Eisglätte gewesen sein. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Pkw nicht zugelassen war und missbräuchlich benutzt wurde. Einen Führerschein besaß der Fahrer nicht.

Scheibe an Lkw eingeschlagen

CRAILSHEIM. In der Nacht vom 4./5.1.14 schlugen Unbekannte im Gewerbegebiet Hofwiesen die Scheibe an der Beifahrertür eines parkenden Lkws ein. Es entstand Schaden von 500 EUR. Vermutlich wurde lediglich eine Tankkarte gestohlen.

Unfallflucht

MICHELFELD. Vermutlich beim Ausparken beschädigte am Sonntag zw. 18.00 und 20.30 Uhr ein bisher nicht bekannter Pkw-Lenker in der Öhringer Straße in Gnadental einen parkenden Audi. Es entstand Schaden von 500 EUR - der Verursacher ging flüchtig. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Hall in Verbindung zu setzen.

Böse Überraschung nach Urlaub - Pkw zerkratzt

SCHWÄBISCH HALL. In der Zeit vom 19.12.13 bis 5.1.14 wurde im Dr.-Henryk-Fenigstein-Weg ein parkenden Ford Fiesta von Unbekannten zerkratzt. Schaden 1000 EUR. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Hall in Verbindung zu setzen.

Für telefonische Rückfragen zu dieser Pressemitteilung steht der DGL des Polizeireviers Schwäbisch Hall unter der Telefonnummer 0791/400-541 zur Verfügung.

Bereich Rems-Murr-Kreis

ALFDORF,05.01.2014, 15.10 Uhr, Vorfahrt missachtet

Ein 72jähriger Mann fuhr mit seinem Ford auf der Seestraße in Alfdorf. An der Einmündung der Breite Straße übersah er einen von rechts vorfahrtsberechtigt kommenden Peugeot. Es kam zum Zusammenstoß, bei welchem ein Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro entstand.

FELLBACH, 05.01.2014, 17.50 Uhr, Auffahrunfall

Eine 20 Jahre junge Frau fuhr auf der Bühlstraße und wollte mit ihrem Pkw der Marke Smart wenden. Dies bemerkte ein hinter ihr fahrender 36 Jahre alter Fordfahrer zu spät und fuhr auf den Smart auf. Es entstand ein wirtschaftlicher Schaden in Höhe von 6.000 Euro.

LEUTENBACH, 05.01.2014, 12.05 Uhr, Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Pkw-Lenker ( älterer, grauer Mercedes ) fuhr auf der B 14 von Backnang kommend in Richtung Winnenden. Am Beginn des 4-spurigen Ausbaues kam das Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen die rechten Leitplanken wobei ein Schaden von rund 5.000 Euro entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: