Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Kirchberg an der Murr: Verkehrsunfälle infolge Straßenglätte am Freitagvormittag

Aalen (ots) - Eine leichtverletzte Autofahrerin sowie 10000 Euro Schaden bei drei Glätteunfällen - Streudienste waren im Einsatz

Am Freitagmorgen gegen 8 Uhr wurden drei Autofahrerinnen eine plötzlich auftretende Straßenglätte zum Verhängnis, als sie die Kreisstraße 1834 zwischen Kirchberg und Marbach befuhren. Zunächst geriet eine 35 Jährige mit ihrem Pkw infolge nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und kam im weiteren Verlauf nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier streifte sie einen Baum und prallte im Anschluss auf einen Weiteren. Die Autofahrerin verletzte sich bei der Kollision leicht. Der Sachschaden wurde auf 5000 Euro bilanziert. Kurze Zeit später kam eine nachfolgende Autofahrerin im Bereich der Unfallstelle bei einem Bremsmanöver auf der glatten Fahrbahn nach links von der Straße ab. Der Wagen kam in einem angrenzenden Feld zum Stehen. Beim Unfall entstand einen Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Eine weitere nachfolgende Autofahrerin machte offensichtlich den gleichen Fahrfehler, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und ebenfalls nach links von der Fahrbahn abgekommen war. Die 23-jährige Autofahrerin hatte Glück und blieb beim Unfall unverletzt. Die Schadenshöhe wurde hier auf 3000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Das könnte Sie auch interessieren: