Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol)

Pol-DHPol: EINLADUNG - Donnerstag, 08. Februar 2007 (übermittelt für das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe - BBK) "Mit neuen Übungsbefehlsstellen für die Zukunft gewappnet"

    Münster (ots) - Der Bund investiert über zwei Millionen Euro in die Ausbildung des Bevölkerungsschutzes. Mit der Investition sind vier neue Übungsbefehlsstellen im Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) eingerichtet worden. An der zum BBK gehörenden Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) werden am 8. Februar 2007 diese vier neuen Übungsbefehlsstellen offiziell in Betrieb genommen. In ihnen sollen Führungsstäbe des Katastrophenschutzes für ihre Aufgaben fit gemacht werden.

    Datum: 8. Februar 2007
Fototermin: 10.30 Uhr
Pressetermin: 11.00 Uhr
Ort:               Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und
                            Zivilschutz
Adresse: Ramersbacher Straße 95
                            53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

    Mit diesen bundesweit einmaligen Ausbildungsräumen kann das BBK in Zukunft die verschiedenen Führungsgremien des Bevölkerungsschutzes noch besser auf ihre Aufgaben vorbereiten.

    Wir bitten nach dem nachfolgenden Muster um Anmeldung zu dem Termin bis zum 7. Februar 2007.

    Bonn, 06.02.2007

    Pressestelle
Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Tel.: 01888 550 1141
Fax: 01888 550 1550
E-Mail:               pressestelle@bbk.bund.de

    Antwortfax an 01888-550-1550

    Mit neuen Übungsbefehlsstellen für die Zukunft gewappnet

    An dem Fototermin

    0 nehme ich teil.

    0 nehme ich nicht teil.

    An dem Pressetermin

    0 nehme ich teil.

    0 nehme ich nicht teil.

    0 Ich komme mit Fernsehteam

    Redaktion:

    Name:

    Vorname:

    E-Mail:

    Telefonnummer:


ots Originaltext: Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol)
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11025

Rückfragen bitte an:

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Pressestelle
Claire Hughes
Telefon: 01888-550-1140
Fax: 01888-550-1550
E-Mail: claire.hughes oder pressestelle@bbk.bund.de
www.bbk.bund.de

Original-Content von: Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol), übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: