Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol)

Pol-DHPol: Terminankündigung! Vergabe des Preises der Deutschen Hochschule der Polizei 2007 am Dienstag, 26. August 2008 ab 10.45 Uhr

    Münster (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

    die Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol), vormals Polizei-Führungsakademie (PFA), - als gemeinsame Bildungs- und Forschungseinrichtung der Polizeien des Bundes und der Länder - vergibt seit 1975 alle zwei Jahre den "Preis der Deutschen Hochschule der Polizei" für hervorragende wissenschaftliche Abhandlungen zu Themen aus dem Bereich der Inneren Sicherheit. Voraussetzungen für die Teilnahme: -Noch unveröffentlichte oder nach dem 01.01.2007 veröffentlichte deutschsprachige Abhandlungen, -die den Behörden und Einrichtungen der Polizeien von Bund und Ländern neue Erkenntnisse erschließen sowie -der Polizeiwissenschaft, insbesondere folgenden Themenbereichen zugeordnet werden können: - Organisation, Führung und Einsatz der Polizei - Kriminalitätsverhütung und -bekämpfung - Aktivitäten zur Erhöhung der Straßenverkehrssicherheit - Polizei und Gesellschaft - Recht Im Rahmen des internationalen Seminars "Aktuelle Entwicklungen der Polizeiwissenschaft", das im Hörsaal 20 (Bibliotheksgebäude, 2. Etage - unter dem Dach) stattfindet, wird der "Preis der Deutschen Hochschule der Polizei 2007" am kommenden Dienstag, 26. August 2008 ab 10.45 Uhr an die Preisträgerin und die beiden Preisträger übergeben. Der mit 4.000 EUR dotierte 1. Preis geht an Herrn Matthias Mittag, Dresden, für seine Dissertation "Außerprozessuale Wirkungen strafprozessualer Grundrechtseingriffe". Je 2.000 EUR für den gemeinsamen 2. Platz erhalten Frau Sonja M. Dudek, Berlin, für ihre Dissertation "Diversity in Uniform? Geschlecht und Migrationshintergrund in der Berliner Schutzpolizei" und Herr Matthias Wendtland, M.A., Detmold, für seine Dissertation "Polizisten und berufliche Belastungen". Insgesamt wurden 21 Beiträge zur Vergabe des Preises der DHPol 2007 angenommen.

    Zur Verleihung des "Preises der Deutschen Hochschule der Polizei 2007 " durch den Präsidenten der Hochschule, Klaus Neidhardt, lade ich Sie recht herzlich ein. Sofern Sie dieser Einladung folgen, darf ich Sie aus organisatorischen Gründen bitten, Ihre Teilnahme zu bestätigen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Norbert Reckers


ots Originaltext: Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol)
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11025

Rückfragen bitte an:

Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol)
Pressestelle
Norbert Reckers M.A.
Telefon: 02501-806-230
Fax: 02501-806-440
E-Mail: pressestelle@dhpol.de
www.dhpol.de

Original-Content von: Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol)

Das könnte Sie auch interessieren: