Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Kupferrohre aus ehemaliger Fischaufzuchthalle entwendet

Demmin (ots) - Am 19.06.2017 meldete ein Hinweisgeber der Polizei einen Einbruchsdiebstahl in die ehemalige Fischaufzuchthalle im Caviar-Creator-Platz in 17109 Demmin. Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich die bislang unbekannten Täter in der Zeit vom 16.05.2017 bis 19.06.2017 gewaltsam Zutritt zu den einstigen Fischaufzuchthallen. Die Kaviarproduktion ist dort bereits seit vier Jahren stillgelegt. Die Täter entwendeten aus den Hallen ca. 300m Kupferrohre, mehrere hundert Meter Kabel sowie acht PC und zwei Kärcher. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000EUR geschätzt. Zur Spurensuche und -sicherung erschienen die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg am Tatort. Die Polizei Demmin sucht nun Zeugen. Wer hat in der Zeit vom 16.05.2017 bis 19.06.2017 verdächtige Fahrzeugbewegungen auf dem Gelände der Fischaufzuchthallen bemerkt oder kann Hinweise zu den Tätern geben. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Demmin unter 03998 254 224.

Rückfragen bitte an:

Kathrin Jähner
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE
Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: