Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall - Vollsperrung aufgehoben

BAB 20 Höhe Neubrandenburg (ots) - Gegen 06:00 Uhr kam es auf der BAB 20 in Fahrtrichtung Stettin zu einem Auffahrunfall durch Unaufmerksamkeit. Beide Fahrzeuge blockierten zeitweise die gesamte Fahrbahn, so dass die BAB 20 über zwei Stunden voll gesperrt war. Der Schaden wird derzeit mit ca. 15.000 Euro beziffert. Insgesamt wurden drei Personen, glücklicher Weise nur leicht, verletzt. Alle drei wurden ins Neubrandenburger Klinikum gebracht. Die Autobahn ist jetzt wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Karen Lütge
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: