Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall - Vollsperrung dauert an

BAB 20 Höhe Neubrandenburg (ots) - Gegen 06:00 Uhr kam es aus bisher noch ungeklärter Ursache auf der BAB 20, Fahrtrichtung Stettin zwischen Anschlussstelle Neubrandenburg und Friedland zu einem Verkehrsunfall. Die zwei beteiligten Fahrzeuge blockierten, mittig stehend die gesamte Fahrbahn. Seit kurz nach 06:00 Uhr ist die BAB 20 in Fahrtrichtung Stettin voll gesperrt. Zwei Personen wurden mittlerweile mit dem Rettungswagen ins Neubrandenburger Klinikum gebracht.

Die Vollsperrung wird bis zur Bergung der Fahrzeuge und Bereinigung der Fahrbahn andauern.

Rückfragen bitte an:

Karen Lütge
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: