Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Litauischer Staatsbürger in Neubrandenburg mit 13 entwendeten Fahrrädern im Fahrzeug festgestellt

Neubrandenburg (ots) - Am 21.06.2016 gegen 04:30 Uhr fiel den Beamten des Polizeihauptrevieres Neubrandenburg auf der Woldegker Straße in Neubrandenburg ein weißer Transporter mit britischen Kennzeichen auf. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 48-jährige litauische Staatsbürger bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist. Im Kofferraum des Fahrzeugs befanden sich 13 Fahrräder, welche zum Teil noch mit integrierten Fahrradschlössern am Hinterrad angeschlossen waren. An einem Großteil der Fahrräder waren Aufkleber von dänischen Fahrradhändlern am Rahmen. Die fahndungsmäßige Überprüfung der Rahmennummern im deutschen Fahndungssystem ergab keine Übereinstimmung, so dass der Verdacht bestand, dass die Fahrräder in Dänemark entwendet wurden. Aus diesem Grund wurde der 48-Jährige vorläufig festgenommen. Im Rahmen der Ermittlungen wurde bekannt, dass mehrere Fahrräder im dänischen Fahndungssystem wegen Diebstahls zur Fahndung ausgeschrieben waren. Nach Rücksprache mit den dänischen Kollegen wurde durch die Generalstaatsanwaltschaft Rostock einen Auslieferungshaftbefehl beim Amtsgericht Neubrandenburg beantragt. Der Richter hat am Nachmittag des 22.06.2016 entschieden, dass der 48-jährige litauische Staatsbürger in Haft geht. Er wurde zunächst in JVA Neubrandenburg gefahren und soll dann weiter auf dem Justizweg nach Dänemark verbracht werden. Der Halter des Transporters (wohnhaft in Großbritannien) wird informiert, damit er sich sein Fahrzeug abholen kann. Die sichergestellten Fahrräder werden an die dänischen Kollegen übergeben.

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: