Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Granatenfund in Marihn

Neubrandenburg (ots) - Am 22.06.2016 gegen 10:00 Uhr wurde der Polizei telefonisch mitgeteilt, dass in Marihn bei Tiefbauarbeiten ein metallischer Gegenstand gefunden wurde, bei welchem es sich wahrscheinlich um eine Granate handeln könnte. Die Beamten des Polizeihauptreviers Waren konnten den Sachverhalt vor Ort bestätigen und forderten den Munitionsbergungsdienst an. Die Bauarbeiten vor Ort wurden zunächst aus Sicherheitsgründen eingestellt. Die Mitarbeiter des Munitionsbergungsdienstes erschienen gegen 11:30 Uhr vor Ort und transportierten eine russische Handgranate und zwei Schuss russische Gewehrmunition ab.

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: