Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Frau in Malchow von Luftgewehrkugel getroffen

Neubrandenburg (ots) - Am 16.06.2016 gegen 18:00 Uhr wurde der Polizei bekannt, dass eine Frau in Malchow von einer Luftgewehrkugel getroffen wurde. Die 45-jährige Geschädigte berichtete, dass sie sich auf ihrem Grundtsück aufgehalten hat, als sie plötzlich einen Schmerz an der Wade verspürte. Sie hatte keine sichtbaren Verletzungen, konnte dann aber auf dem Boden eine Kugel sehen. Die Beamten des Polizeireviers Röbel konnten auf Grund der ungefähren Flugrichtung des Geschosses und weiterer Zeugenaussagen einen 77-jährigen Tatverdächtigen ermitteln. Nach Angaben des 77-Jährigen versuchte er Krähen von seinem Hof zu scheuchen und schoss mit dem Luftgewehr in die Luft. Das Luftgewehr und die Kugel wurden durch die Beamten sichergestellt. Die Beamten der Kriminalkommissariatsaußenstelle Röbel haben die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: