Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit Personenschaden - Fahrer leicht verletzt 1. Nachmeldung

Neubrandenburg (ots) - Am Morgen kam der Fahrer eines MAN-LKW mit Anhänger infolge Glätte von der Sponholzer Straße ab und im Graben zum Stehen. Er war mit Wäsche beladen. Der entstandene Schaden lässt sich derzeit auf etwa 30.000 Euro beziffern. Der Unfallort befindet sich zwischen den Bahngleisen und der Woldegker Straße in Neubrandenburg. Derzeit stellt der Laster keine Verkehrsbeeinträchtigung dar.

Die für 09:00 Uhr angekündigte Bergung wurde auf 19:00 Uhr verschoben. Die Vollsperrung wurde vorerst aufgehoben.

Ab 18:45 Uhr wird die Sponholzer Straße erneut gesperrt. LKW und Busse aus Richtung Küssow werden bereits vorher umgeleitet. Hierzu erfolgen derzeit die Beschilderungen. Die Fahrer sind angehalten, die Abfahrt Neubrandenburg Nord der BAB 20 zu nutzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neubrandenburg
Karen Lütge
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle@pi-neubrandenburg.de
http://www.polizei.mvnet.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: