Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Raub in Malchin

Malchin (ots) - Am heutigen Tage wurde gegen 11:00 Uhr ein Rentner in der Malchiner Innenstadt beraubt. Er hob von der Bank Geld ab und bewahrte es in einem Stoffbeutel auf. Als er über den Markt ging, entriss ihm ein Mann gewaltsam den Beutel mit dem Geld und flüchtete in Richtung Schweriner Straße. Bei dem Täter soll es sich um einen schlanken jungen Mann mit einem Kaputzenpullover handeln. Er ist zwischen 170 und 175 cm groß und soll kurze helle Haare haben.

Die Kriminalpolizei Malchin ermittelt in diesem Fall und bitte um die Mithilfe der Bevölkerung. Zur Tat soll es mehrere Zeugen gegeben haben. Wer hat im Bereich des Malchiner Marktes, Karl-Dressel-Straße, gegen 11:00 Uhr den Täter beobachten können oder sogar die Tat gesehen? Wer hat im Tatzeitraum eine Person in Richtung Schweriner Straße flüchten sehen?

Sachdienliche Hinweis nimmt die Malchiner Polizei unter 03994-2310 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neubrandenburg
Karen Lütge
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle@pi-neubrandenburg.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: