Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Ermittlungserfolg der Polizei - Überfall auf Getränkemarkt in Waren aufgeklärt - Ermittler danken für Zeugenhinweise

Neubrandenburg (ots) - Am vergangenen Freitag, dem 17.01.2014, ereignete sich gegen 18:30 Uhr in einem Getränkeshop in Waren ein Raubüberfall, bei dem eine Angestellte schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich, verletzt wurde und der Täter eine Bargeldsumme von mehreren Tausend Euro erbeutete. Die Kriminalpolizei leitete umgehend die Ermittlungen ein.

Am darauffolgenden Tag wurde ein 23-jähriger Mann bei der Warener Polizei vermisst gemeldet und eine entsprechende Öffentlichkeitsfahndung eingeleitet. Aufgrund dieser Fahndung meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und gab einen ersten Hinweis zum vorläufigen Verbleib des 23-Jährigen. Im Zuge der Ermittlungen wurde bekannt, dass der Vermisste selbst in dem Getränkemarkt angestellt war, jedoch am Samstag nicht zur Arbeit erschien. Zwischen dem Raubüberfall und der Vermisstensache wurde ein Zusammenhang geprüft. Der Verdacht erhärtete sich nach den Befragungen der bei dem Überfall verletzten Angestellten des Getränkemarktes. Bisherigen Ermittlungen zufolge lauerte der 23-jährige Tatverdächtige seiner Kollegin auf, als sie den Markt verlassen wollte und zwang sie zur Herausgabe des vorhandenen Bargeldes von mehreren Tausend Euro. Anschließend verletzte er die junge Frau mit Hilfe eines Steines schwer, um sich Zeit zur Flucht zu verschaffen. Aufgrund eines weiteren Zeugenhinweises und intensiv geführter Ermittlungen gelang es den Warener Kripo- und Revierbeamten, den bis dahin vermissten 23-Jährigen aufzufinden und als Täter des Raubüberfalls zu überführen. Er war geständig und gab Geldsorgen als Tatmotiv an. Bei ihm konnte das Diebesgut (erlangtes Bargeld aus dem Getränkemarkt) sichergestellt werden. Der 23-Jährige wurde heute dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle
Eike Wiethoff
Telefon: 0395/5582-5004
E-Mail: pressestelle@pi-neubrandenburg.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: