Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Nachmeldung zum Tod einer Hündin

Greifswald/Riems (ots) - Im Zuge der Ermittlungen zum Auffinden einer getöteten Hündin bei Riems hat die Polizei, wie bereits mitgeteilt, den Besitzer am Mittwoch (28. Juni 2017) feststellen können. Nach seiner Anzeige, wonach ihm die Hündin gestohlen worden sei, gingen bei der Polizei weitere Zeugenhinweise ein. Die Polizei ermittelt seit Freitag gegen den Hundebesitzer als Beschuldigten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: