Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Drei Einbrüche am Dienstagabend

Anklam (ots) - Gleich in drei möglicherweise zusammenhängenden Fällen des Einbruchs ermittelt das Kriminalkommissariat in Anklam. Der oder die Täter verschafften sich vom 07. zum 08. Februar, vermutlich aber am späten Abend, Zutritt in ein Büro der "Kursana Residenz" im Buchenweg, wo zwei Stahlblechschränke gewaltsam geöffnet wurden. Die Beute beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zudem wurde das Restaurant der Residenz aufgesucht, wo ein Portemonnaie mit Wechselgeld in zweistelliger Höhe gefunden und entwendet wurde. Geldscheine befanden sich nicht in der Geldbörse, da diese immer zum Dienstschluss entnommen werden. Unweit vom Tatort wurde auch die Cafeteria des AMEOS-Klinikums heimgesucht, wo der oder die Täter wohl auch auf Geld hofften, die Kasse war jedoch leer. Das Geld wird auch hier täglich gesichert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: