Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Verkehrsunfall mit LKW

Anklam (ots) - Am Donnerstag, 03:20 Uhr, geriet der 53-jährige Fahrer eines Lkw mit Sattelauflieger für Getreide auf der B 109 bei Anklam in Richtung Neu Kosenow nach rechts ab und schleifte ca. 70 m die Leitplanke entlang. Dabei riss der Tank auf und Diesel floss auf die Straße. Während der polnische Fahrer unverletzt blieb, entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Wegen des Diesels kam eine Spezialfirma aus Neubrandenburg zum Einsatz. Der Fahrer, der unverletzt blieb, machte keine Angaben zur Unfallursache. Wegen einer nicht auszuschließenden Brandgefahr war die Bundesstraße an der Unfallstelle bis 08:25 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251-1140/-1141
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: