Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Zwei Brände auf der Insel Usedom

Anklam (ots) - Auf der Insel Usedom kam es am Freitag zu zwei Bränden. In Zemitz, am Abzweig zur Holzkoppelreihe, brannte gegen 02:30 Uhr ein Stapel Altreifen auf einer Fläche von 300 m². Eine Stunde später brannten an der B 111 bei Bannemin ebenfalls Altreifen auf einer Fläche von über 300 m². Der Gesamtschaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf einige1.000 EUR. Bei den Bränden fielen zwei Personen mit einem weißen VW -Transporter auf. Die beiden Männer, 20 und 25 Jahre alt, wohnen in Züssow bzw. in Greifswald. Sie wurden in Gewahrsam genommen und werden bereits durch die Kriminalpolizei vernommen. Sie bestreiten jede Tatbeteiligung. Die Ermittlungen dauern an.

Wer Hinweise zu den Bränden geben kann, Personen oder Fahrzeugbewegungen festgestellt hat, möchte sich bitte bei der Polizei melden. Telefon: 038378-2790.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251-1140/-1141
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: