POL-ANK: Tatverdächtiger nach Raub in Strasburg festgenommen

Strasburg (ots) - Die Polizei in Strasburg hat heute einen 29-jährigen Mann Mauretanischer Herkunft festgenommen, der im dringenden Tatverdacht steht, am 10. Januar 2016 einen 54-jährigen Strasburger beraubt zu haben.

Nach Angaben des Geschädigten kam es in der Tatnacht zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung in einer Gaststätte.

Später sei der 54-Jährige von dem Tatverdächtigen angegriffen und mit einer Bierflasche niedergeschlagen worden. Außerdem wurden dem Strasburger Bargeld und Wertgegenstände entwendet.

Aufgrund von Zeugenaussagen kamen die Ermittler dem Tatverdächtigen auf die Spur. Am heutigen Morgen wurde die Wohnung des 29-Jährigen in Strasburg durch die Beamten durchsucht und der Verdächtige vorläufig festgenommen.

Der 29-Jährige ist bereits wegen anderer Delikte, darunter auch Körperverletzung, polizeilich in Erscheinung getreten.

Am heutigen Nachmittag wird der Tatverdächtige dem Haftrichter in Pasewalk vorgeführt, welcher über die Verhängung der Untersuchungshaft entscheiden wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Ortrun Schwarz
Telefon: 03971/251-1142
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: