Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Polizei nahm zwei Tatverdächtige nach Einbruch vorläufig fest

Loddin (ots) - In der Nacht, gegen 01:00 Uhr, stellte eine Streife des Polizeireviers Heringsdorf in der Waldsiedlung von Loddin an einem Weg offensichtliches zum Abtransport bereit gestelltes Diebesgut, wie zwei Fernseher, eine Musikanlage, eine Kaffeemaschine und einen Schredder, fest. Schnell fanden sich mit zwei aufgebrochenen Bungalows die Herkunftsorte. Die Polizisten realisierte nicht nur die Tatortarbeit, sie wartete auch auf die Insassen eines verdächtig erscheinenden Pkw Opel Omega, der unweit des bereitgestellten Diebesgutes stand. Kurz vor 06:00 Uhr klickten dort die Handschellen. Die zurückkehrenden Insassen, zwei in der polnischen Woiwodschaft Westpommern wohnhafte 18 und 19-jährige Männer, wurden vorläufig festgenommen. Die Vernehmungen der Beschuldigten sind für Dienstag vorgesehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251-1140/-1141
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: