Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Wieder teurer Pkw entwendet

Anklam-Zinnowitz (ots) - Am Montag, gegen 04:00 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Zinnowitz, Blumenstraße, ein, um offensichtlich gezielt die Autoschlüssel und letztendlich den vor dem Haus stehenden Pkw Mercedes ML 350 im Wert von 65.000 Euro zu entwenden. Andere Wertgegenstände, wie ein Laptop, ließen sie unberührt. Die Eigentümer bekamen von alledem nichts mit, nur beim Gang in das Bad fielen plötzlich die Autoleuchten auf dem Grundstück auf. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Die Polizeiinspektion Anklam hat in den letzten drei Monaten mehrfach über derartige Diebstähle (Homejacking), berichtet. Bislang registrierte die Polizei in diesem Zeitraum nach vorläufigen Zahlen 14 Pkw-Diebstähle im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Zumeist waren die Täter auf hochwertige Fahrzeuge, wie Audi Q7 oder Mercedes ML 350, aus. Die Schadenssummen bewegten sich dadurch oft zwischen 50.000 und 90.000 Euro. Aber auch andere Fahrzeuge, wie VW, Ford oder BMW wurden auf ähnliche oder gleiche Begehungsweise entwendet. Schwerpunkte bildeten der Raum Greifswald und die Insel Usedom. Die letzten fünf Diebstähle ereigneten sich in den letzten drei Wochen in Neuenkirchen und Wackerow bei Greifswald, bei Diedrichshagen, Penkun und Zinnowitz. Die Polizei geht in den meisten Fällen davon aus, dass der oder die Täter wegen gezielter Aufträge Ausschau nach den "gewünschten Marken" halten. Dafür sprechen die vier jüngst entwendeten Pkw Mercedes bei Greifswald und Zinnowitz. Der oder die Täter dürften zuvor genau die Objekte und die Fluchtwege ausgekundschaftet haben. Dafür spricht zum Beispiel der Fakt, dass in Zinnowitz die Bewegungsmelder der Außenbeleuchtung mittels Klebeband abgedeckt wurden Wer entsprechendes mögliches Auskundschaften feststellt, sollte sich umgehend mit der Polizei in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251-1140/-1141
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: