Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Wachhunde halfen bei Festnahme

Blankensee (ots) - Da hat zumindest einer von zwei Dieben am Montag, 01.45 Uhr, die Rechnung ohne zwei belgische Schipperke gemacht, die kurz auf dem Hof gelassen, sofort anfingen zu bellen und in Richtung Feldweg liefen. Der Geschädigte hatte da schon festgestellt, dass sein Traktor (Deutz) nicht mehr in der, sondern vor der Scheune stand. Er folgte den Hunden und fand 50 m entfernt seine mit einem Kompressor beladene Schubkarre vor. Die Hunde liefen weiter und der Geschädigte konnte letztendlich einen Dieb am Kragen fassen. Der bei Szczecin wohnhafte 35-jährige Mann wehrte sich nicht, er schlief sofort ein. Später war er in der Lage, in das Messgerät zu pusten: 2,79 Promille. Dem zweiten Täter gelang die Flucht. Die Polizei hofft über die noch zu erfolgende Vernehmung des Beschuldigten, weitere Klarheit zu bekommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971/251-1140
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: