Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Bargeld aus Eiscafé entwendet

Stralsund (ots) -

Am heutigen Morgen, 17.07.2017, wurden die Beamten des 
Polizeihauptreviers Stralsund über den Einbruch in ein Stralsunder 
Café informiert. Eine Anzeige wegen des Verdachts des Diebstahls 
wurde aufgenommen. 

Im Zeitraum vom 16.07.2017, ca. 22:00 Uhr zum 17.07.2017, etwa 07:00 Uhr verschafften sich der oder die bisher unbekannten Täter gewaltsam Zutritt zu einem Eiscafé am Neuen Markt in der Stralsunder Altstadt. Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen wurde aus dem Café ca. 1.500 Euro Bargeld entwendet.

Die Beamten der Kriminalpolizei sicherten Spuren und bitten im Rahmen der Ermittlungen um Zeugenhinweise. Wer kann Angaben zu Personen oder ungewöhnlichen Personenbewegungen machen, möglicherweise eine Täterbeschreibung abgeben? Hinweise und Informationen nehmen die Beamten des Polizeihauptreviers Stralsund (03831 / 2890 0) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: