Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Fahrzeug überschlägt sich auf Park-/Rastplatz Riedbruch

A 20/Riedbruch (ots) - Am 16.06.2017, gegen 10:10 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz Riedbruch an der A 20 ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten Fahrzeug. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Die Beamten des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Grimmen nahmen die Unfalldaten auf.

Der 65-jährige Renault-Fahrer befuhr die A 20 aus Richtung Rostock kommend in Richtung Stettin und beabsichtigte auf den Parkplatz Riedbruch zu fahren. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrzeugführer aus Dänemark auf der Zufahrt zum Parkplatz nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr auf dem Grünstreifen einen Leitpfosten sowie ein Verkehrszeichen. In der weiteren Folge überschlug sich der Pkw und kam auf der Fahrerseite liegen zum Stillstand. Dadurch wurde der 65-Jährige leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Am Renault, der abgeschleppt werden musste, entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro - Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: