Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Verkehrsunfall in Ribnitz-Damgarten mit verletzter Fußgängerin

Ribnitz-Damgarten (ots) - Am 01.12.2016, gegen 07:00 Uhr, ereignete sich auf der Rostocker Straße (K 1) in Ribnitz-Damgarten ein Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und einer Fußgängerin.

Der 48-jährige Fahrer des Ford-Transporters befuhr die Rostocker Straße vom Stadtzentrum kommend in Richtung Rostock. Auf Höhe der Kleingartenanlage "Drei Linden" überquerte eine 54-jährige Frau die Fahrbahn. Sowohl der Fahrzeugführer als auch die Fußgängerin versuchten offenbar durch ein Ausweichen einen Zusammenstoß zu vermeiden. Trotzdem kam es zur Kollision. Dabei wurde die 54-Jährige lebensbedrohlich verletzt und in der Folge in ein Rostocker Krankenhaus gebracht. Der Transporter-Fahrer erlitt einen Schock. Der Schaden am Fahrzeug beträgt ca. 500 Euro. Die Ermittlungen zu den Umständen des Verkehrsunfalls wurden aufgenommen.

Hinweis der Polizei: In der dunklen Jahreszeit, insbesondere in Kombination mit Regen bzw. nassen Straßen wird darauf hingewiesen, dass eine besondere Vorsicht und Rücksichtnahme im Straßenverkehr geboten ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: