Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Brand in einer Barther Wohnung

Barth (ots) - Am 29.08.2016, gegen 13:00 Uhr, wurden die Beamten des Polizeireviers Barth über einen Brand in der Lange Straße in Barth informiert.

Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Lange Straße in Barth zu einem Brand im Wohnzimmer eines Mieters. Durch das Feuer wurden Sitzmobiliar und durch die entstandene Rauchgasentwicklung weitere Einrichtungsgegenstände beschädigt. Verletzt wurde niemand, da sich zum Zeitpunkt des Brandes keine Personen in der Wohnung befanden.

Die Beamten des Polizeireviers Barth und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Barth kamen zum Einsatz. Der Gesamtschaden wird auf mehr als 10.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Stralsund und ein Brandursachenermittler haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: