Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Traktor verliert Ladung

B 194, Grimmen (ots) - Am 04.08.2016, gegen 09:25 Uhr, ereignete sich auf der B 194 kurz vor Grimmen ein Verkehrsunfall. Ein Lkw kam von der Fahrbahn ab.

Ein bislang unbekannter Fahrer eines Traktors mit einem Anhänger befuhr die B 194 aus Richtung A 20 in Richtung Stralsund. Auf Höhe des Grimmener Gewerbegebietes verlor der Traktorfahrer einen Teil der Ladung des Anhängers. Auf einer Länge von ca. 150 Metern verteilte sich auf der rechten Fahrspur eine schmierige Masse, offenbar ein Abbauprodukt aus einer Biogasanlage. Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten mehrere Fahrzeuge daraufhin ins Schleudern. Der Fahrer eines Lkw rutsche auf Grund der verschmutzten Fahrbahn auf die Bankette und beschädigte diese. Der 55-jährige Fahrer blieb unverletzt und konnte den Lkw selbständig wieder auf die Fahrbahn lenken.

Zunächst wurde die B 194 halbseitig gesperrt. Ab ca. 10:30 Uhr war die B 194 zwischen den beiden Abfahrten Zum Rauen Berg voll gesperrt. Eine Umleitung erfolgte durch das Gewerbegebiet Grimmen. Die Reinigung der Fahrbahn durch die Straßenmeisterei und die Grimmener Feuerwehr war erst gegen 16:00 Uhr beendet. Zum entstandenen Schaden können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Die Polizei in Grimmen bittet unter der Telefonnummer 038326-570 um Hinweise zu dem Traktor, dem Anhänger oder zu dem Fahrer, welcher die Verschmutzung der Fahrbahn verursacht hat. Fahrzeugführer, die von der Verschmutzung betroffen waren, werden ebenfalls gebeten, sich im Polizeirevier Grimmen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Pressestelle
Antje Unger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: