Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Polizei bittet um Hinweise

Stralsund (ots) - Am 12.07.2016 bestreiften die Beamten des Polizeihauptreviers Stralsund die Barther Straße aus Richtung Bahnhof kommend in Richtung Carl-Heydemann-Ring. Gegen 18:10 Uhr fiel den Polizisten ein entgegenkommender grüner Pkw VW auf, bei dem eine Verkehrskontrolle durchgeführt werden sollte. Dazu wendeten die Beamten und fuhren dem Pkw VW in Richtung Bahnhof nach.

Dem Fahrer und der Beifahrerin des Golfs 3 Cabriolet schien das Wenden des Funkstreifenwagens Anlass genug gewesen zu sein, die Flucht mit dem Fahrzeug in einer rasanten Fahrweise und überhöhter Geschwindigkeit zu ergreifen. Die Funkwagenbesatzung folgte dem flüchtenden Pkw mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn durch die Stadtteile Tribseer Vorstadt und Frankenvorstadt. Der VW-Fahrer überfuhr rote Ampeln im Bereich der Bahnhofskreuzung und setzte seine Fahrt trotz dem Verbot der Einfahrt in die Alte Rostocker Straße fort. Weiter fuhr der männliche Pkw-Fahrer zurück auf dem Tribseer Damm wiederum über rote Ampeln.

Aufgrund der verkehrsgefährdenden Fahrweise bestand die Möglichkeit, dass Personen im Bereich des Bahnhofes möglicherweise hätten gefährdet werden können. Um keine weiteren Gefahren herbeizuführen, brachen die Beamten die Verfolgung des grünen VWs Golf im Bereich der Karl-Marx-Straße ab. Personen wurden bei der Aktion nicht verletzt.

Die Strafanzeige und die Ermittlungen wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurden aufgenommen. Die Kriminalpolizei bittet im Rahmen der Ermittlungen zu dem Fahrer und der Beifahrerin um Hinweisen von Zeugen und möglichen weiteren Geschädigten, die auf den Straßen und Wegen beiseite springen mussten. Wer kann Angaben zu den Insassen des VWs oder zu deren Aufenthaltsort machen? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeihauptrevier Stralsund unter der Telefonnummer 03831 / 2890 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: