Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Nachmeldung: Gestohlenes Auto im Strelasund Pressemitteilung des Landeswasserschutzpolizeiamtes Mecklenburg-Vorpommern vom 10.07.2016, 09:29 Uhr

Prosnitz (ots) - Am Morgen des 10.07.2016 erhielten die Beamten der Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund den Hinweis, dass im Bereich der Prosnitzer Schanze ein Pkw im Wasser steht. Vor Ort wurde durch Beamte der Wasserschutzpolizeiinspektionen Stralsund und Sassnitz festgestellt, dass im dortigen Flachwasser ein silbergrauer Pkw Honda Civic bis zu den Radläufen im Wasser stand. Personen waren nicht anwesend. Eine Überprüfung des Fahrzeuges führte zu dem Ergebnis, dass der Pkw im Zeitraum vom 24.06.2016 bis zum 27.06.2016 vom Gelände eines Stralsunder Autohauses entwendet worden war.

Die Kriminalpolizei Stralsund führt die Ermittlungen zu dem Diebstahl und bittet unter der Telefonnummer 03831/28900 um Hinweise von Zeugen. Wer kann Angaben dazu machen, seit wann der Pkw Honda im Bereich der Prosnitzer Schanze im Wasser stand? Hat jemand Personen oder Fahrzeuge beobachtet, die mit dem Abstellen des Fahrzeuges in Verbindung gebracht werden können?

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Pressestelle
Antje Unger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: